Fernsehen

RTL: DSDS und Let’s Dance ab sofort ohne Zuschauer

Auch RTL zieht die ersten Konsequenzen des Coronavirus und lässt alle Live-Shows ab sofort ohne Publikum stattfinden. 

RTL zeigt Temptation Island
RTL: DSDS und Let’s Dance ohne Zuschauer Foto: RTL

Nachdem zahlreiche Veranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt wurden oder ohne Zuschauer stattfinden müssen, handelt nun auch die RTL-Mediengruppe. Der Sender verzichtet von nun an beim Dreh aller Live-Shows auf das Studio-Publikum.

Ob das negative Konsequenzen haben wird, muss sich erst noch zeigen. Immerhin leben Sendungen wie „Let’s Dance“ oder „Deutschland sucht den Superstar“ von ihrem Publikum – doch mit guter Stimmung und Applaus in den Zuschauerrängen ist nun vorerst Schluss. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen und alle Beteiligten so gut es geht davor zu schützen, sieht sich RTL dazu gezwungen seine Formate zu "Geistershows" zu machen. 

Ausgenommen sind übrigens die Familie und Freunde der Show-Teilnehmer*innen. Aktuell betroffen sind vor allem die Shows vom Freitag - passenderweise der 13. März, sowie Samstag, 14. März. Die RTL-Mediengruppe verfolgt demnach die Richtlinien der Bundes- bzw. Landespolitik, welche Großveranstaltungen ab 1.000 Personen untersagen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt