Fernsehen

RTL Crime zeigt US-Serie "The Killing" ab März

Der Fernsehsender RTL Crime nimmt die mehrfach für einen Emmy nominierte US-Serie "The Killing" in sein Programm auf. Die

RTL Crime zeigt US-Serie "The Killing" ab März
RTL Crime zeigt US-Serie "The Killing" ab März

Der Fernsehsender RTL Crime nimmt die mehrfach für einen Emmy nominierte US-Serie "The Killing" in sein Programm auf. Die Krimiserie basiert auf der preisgekrönten dänischen Produktion "Kommissarin Lund - Das Verbrechen" mit dem Originaltitel "Forbrydelsen" aus dem Jahr 2007. RTL Crime zeigt die 13-teilige erste Staffel ab dem 1. März immer freitags um 20.15 Uhr als Deutschlandpremiere. In der US-Stadt Seattle ermittelt Detective Sarah Linden (Mireille Enos) den Mord an der Teenagerin Rosie Larsen. Dabei werden die dramatischen Geschehnisse rund um das Gewaltverbrechen auf drei Ebenen dargestellt: Parallel zu den Ermittlungen der Mordkommission wird der Umgang der erschütterten Opferfamilie mit der Bluttat sowie deren Auswirkungen auf den Bürgermeisterwahlkampf verfolgt. Jede Episode entspricht 24 Stunden im Leben der Beteiligten und deckt somit eine Zeitspanne von knapp zwei Wochen ab. In weiteren Hauptrollen sind Brent Sexton als Stan Larsen, Michelle Forbes als Mitch Larsen, Joel Kinnaman als Stephen Holder, Eric Ladin als Jamie Wright, Kristin Lehman als Gwen Eaton und Bill Campbell als Darren Richmond zu sehen. Während in der dänischen Originalserie der Mord nach einer Staffel aufgeklärt wird und Kommissarin Lund sich in den nachfolgenden Staffeln neuen Verbrechen zuwenden durfte, müssen die Zuschauer der US-Serie eine weitere 13-teilige Staffel lang auf die Aufklärung warten. Wann die zweite Staffel hierzulande auf Sendung geht, ist noch nicht bekannt.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!