Stars

Royals: Herz-OP bei Prinz Philip

Seit einigen Wochen leidet Prinz Philip unter gesundheitlichen Problemen. Nun wurde er am Herzen operiert.

Herz-OP bei Prinz Philip
Prinz Philip unterzog sich in den vergangene Jahren schon mehreren operativen Eingriffen. Imago Images

Als bekannt wurde, dass Prinz Philip (99) ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, stockte den Fans der Royals der Atem. Schon seit Mitte Februar wird der Ehemann der Queen von Ärzten behandelt.

Anfangs hieß es aus dem Buckingham Palace, dass es nur eine „Vorsichtsmaßnahme“ sei, später habe es sich um eine Infektion gehandelt. Schon früher hatte er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Er bekam unter anderem einen Stent im Herz eingesetzt und war für ein künstliches Hüftgelenk in der Klinik.

 

Prinz Philip wird bald 100 Jahre alt

Nun stand eine Herz-OP bei dem 99-Jährigen an. Der Buckingham Palace teilte am Donnerstag mit, dass die Operation erfolgreich verlaufen sei. „Seine Königliche Hoheit wird zur Behandlung und Erholung noch für einige Tage im Krankenhaus bleiben“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Am 10. Juni feiert Prinz Philip seinen 100. Geburtstag.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt