Stars

Royals: Flugzeugdrama um William und Kate

Herzogin Kate und Prinz William konnten bei ihrem Flug nach Islamabad durch ein Unwetter nicht landen.

Herzogin Kate und Prinz William: Dieser Royal wollte das Paar trennen
„Royals“: Flugzeugdrama um William und Kate Getty Images

Prinz William und seine Frau Herzogin Kate wollten im Zuge ihrer Pakistanreise am Donnerstagabend zur Hauptstadt Islamabad fliegen. Durch ein schweres Unwetter verlief der Flug ganz anders als geplant.

 

Royals: Flugzeugdrama um William und Kate

Kate und William wollten eigentlich eine Zeit im Chaiber-Pass an der Grenze zu Afghanistan verbringen, nun machte ihnen der schwere Sturm einen Strich durch die Rechnung. Aber nicht nur die Pläne mussten unter den Turbulenzen leiden. Die beiden Royals flogen mit ihrer Pressesprecherin Rebecca English in dem Gewittersturm. Zwei Landeversuche über Islamabad in einer Stunde konnten die Besatzung und Royale-Fracht nicht in den Flughafen einkehren lassen. Der zuständige Pilot landete das Flugzeug schließlich wieder in Lahore, wo die Royals bereits vorher Zeit verbracht hatten.

Der Sender „Sky News“ übertrug sogar eine kurze Sequenz des Fluges. Wer den turbulenten Ausschnitt gesehen hat kann verstehen, weshalb die Passagiere auch mit Übelkeit zu kämpfen hatten. Laut Rebecca English sei lediglich Prinz William die Ruhe selbst gewesen, was vielleicht seiner Pilotenausbildung zugrunde liegt.

Inzwischen sind die Herzogin und Prinz William in der Hauptstadt angekommen, wo es für die beiden in eine Ausbildungsstätte für Militärhunde gehen soll.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt