Serien

Rote Rosen: Vorschau für den 09. Dezember und folgende Tage

"Rose Rosen"-Vorschau: Was genau am Montag, den 09. Dezember und in den nächsten Tagen in der ARD-Serie passiert, erfahrt ihr selbstverständlich hier!

Rote Rosen Vorschau 09. Dezember
"Rote Rosen": Das ist die Vorschau und die Wochen-Vorschau für alles, was in der ARD-Serie passiert! ARD/Nicole Manthey

Auch morgen erwartet uns wieder eine spannende Folge von "Rote Rosen". Was darin und in den Folgen der kommenden Tage passiert, erfahrt ihr hier: 

 

Rote Rosen: Vorschau für Montag, den 09. Dezember

Astrid verbietet sich die Liebe zu Alex, weil sie glaubt, dass Alex noch Gefühle für Judith hat. Sie stürzt sich in das neue Leben mit Pia und den Laden, der sich längst noch nicht trägt. Umso größer ist der Schock, als Judith einen Riss in der Wand entdeckt und der Laden wegen Einsturzgefahr geschlossen werden muss.

Amelie will keine Kinder, aber sie will auch Cem nicht verlieren. Sie macht ihm vor, ihn aus Liebe freizugeben, ist aber überzeugt, dass er die Trennung nicht durchhält und seinen Kinderwunsch für sie aufgibt. Tatsächlich lenkt Cem plötzlich ein – gesteht aber Judith, dass er auf Zeit spielt.

Thomas versteht sich seit dem Rolli-Experiment bestens mit Pia. Da sie den Sport vermisst, schlägt er ihr vor, im Lüneburger Sportverein Kugelstoßen zu trainieren. Pia ist unsicher, doch dann steckt sie Thomas bei einem Probewettbewerb locker in die Tasche. 

Judith hat über Oskars Vogel-Leidenschaft plötzlich regen Kontakt zu Bruno. Alex gefällt das gar nicht, denn er vermutet hinter Brunos Engagement ein Statement gegen seine Liebe zu Astrid. (Quelle: ARD)

 
 

Rote Rosen-Recap für Freitag, den 06. Dezember

Astrid und Alex haben sich über den Yak-Käse wieder vorsichtig angenähert, und Astrid ist fast versucht, ihm noch eine Chance zu geben. Aber auch für Judith ist die spontan aufgeflammte Leidenschaft nach dem Max Herre Konzert ein deutliches Signal. Als Astrid davon erfährt, rudert sie verletzt zurück – um sich dann doch in Alex` Arme zu träumen.

Die Beziehung von Cem und Amelie gerät ins Wanken: Cem wünscht sich eine Familie mit möglichst vielen Kindern, für Amelie ist Nachwuchs kein Thema. Ihr Ziel ist Freiheit und Karriere. Um Cem nicht zu verlieren, greift Amelie zu einer List. 

Thomas bemüht sich weiter um seine neue Schülerin: Er will ein paar Stunden Pias Perspektive einnehmen und sich im Rollstuhl durch Lüneburg kämpfen. Gesagt, getan – der Selbstversuch wird ein voller Erfolg. 

Carla droht über die Folgen der Chemotherapie ihren Lebensmut zu verlieren. Eine Situation, die auch ihre Freundschaft mit Britta vor Herausforderungen stellt. 

Bruno erfährt, dass er und Oskar die gleiche Leidenschaft für Vögel teilen und beschließt angetan, einen Schritt auf seinen Enkel zuzugehen. (Quelle: ARD)

 

Wochen-Vorschau für "Rote Rosen"

 

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, den 10. Dezember

Astrid ist geschockt, dass sich durch die unterirdischen alten Salzstöcke Bergschäden abzeichnen. Mitten in einer Verkaufsveranstaltung wird der Salzmarkt gesperrt und sie muss den Laden schließen. Astrid bittet Henning um Hilfe, doch der hält sich strikt an die Vorschriften. Das kann Astrid nicht verstehen und macht ihm heftige Vorwürfe.

Auch Amelie kann wegen der Sperrung nicht in ihre Wohnung. Cems Angebot, bei ihm in der WG zu übernachten, schlägt sie etwas schnippisch aus. Doch dann sind sowohl das "Drei Könige" wie auch alle anderen Hotels ausgebucht. Amelie schluckt, als Cem sie deswegen hochnimmt. 

Merle übt für ihre Prüfung als Yoga-Lehrerin und engagiert Tina als Testschülerin. Dabei kommt es zu einem kleinen Unfall, der Merle jedoch an ihrer Qualifikation zweifeln lässt. 

Carla sucht Ruhe. Auf einen Tipp von Astrid landet sie auf Brunos Hof. (Quelle: ARD)

 

Rote Rosen: Vorschau für Mittwoch, den 11. Dezember

Henning zieht sich angefressen zurück, als Astrid ihm wütend Vorwürfe macht, weil sie nicht ihre frische Ware aus dem Laden bergen darf. Alex hingegen hilft ohne zu zögern, lenkt Judith ab, damit Astrid sich in den Laden schleichen kann. Aber eine Annäherung war das nicht. Dafür leistet Astrid ernsthaft bei Henning Abbitte für ihre Vorwürfe. Als Astrid Pia von ihren Geldsorgen erzählt und notwendige Anschaffungen zurückstellt, überreicht ihr Pia einen gut gefüllten Umschlag mit Geld. Entsetzt erfährt Astrid, dass Pia ihren E-Rolli verkauft hat.

Tina braucht Bedenkzeit, nachdem Merle ihr den Geschäftsführer-Job in der Gärtnerei angeboten hat. Tina verhandelt selbstbewusst und sichert sich kreativen Spielraum - den Merle aber dann ganz anders verstanden hat.

Cem löst eine Notsituation mit Viviens Hilfe und verkauft seine Catering-Stullen auf der Straße. Amelies harsche Kritik lässt er selbstbewusst abperlen. (Quelle: ARD)

 

Rote Rosen: Vorschau für Donnerstag, den 12. Dezember

Astrid kann nicht fassen, dass Pia ihren neuen E-Rolli verkauft hat. Nach und nach begreift auch Pia, dass das keine so gute Idee war. Aber wie sollen sie bei Astrids Geldnöten den Rolli zurückbekommen? Astrid bittet Alex, bei ihm als Aushilfe arbeiten zu können, und Pia erkennt, dass der Rolli-Käufer sie hinters Licht geführt hat.

Nach seiner erfolgreichen Straßenverkaufsaktion beschließt Cem, sich einen Foodtruck zuzulegen. Vivien unterstützt ihn und will ihm sogar einen günstigen Truck besorgen. Doch das Gefährt entspricht so gar nicht Cems Vorstellungen. 

Britta leidet unter ihrer Fernbeziehung zu Luke, die beiden haben sich viel zu lange nicht gesehen. Carla und Lilly überraschen Britta mit einem „Videofrühstück“ mit Luke. Jetzt ist klar, dass Britta ihren Luke so schnell wie möglich wiedersehen muss. 

Zwischen Tina und Ben funkt es gewaltig, da helfen auch die dummen Sprüche von Thomas und Merle nicht, zumal Tina mit Torben zusammen ist. Und es kommt zum Unausweichlichen ... (Quelle: ARD)

 

Rote Rosen: Vorschau für Freitag, den 13. Dezember

-- FÄLLT AUS --

 

Rote Rosen: Vorschau für Montag, den 16. Dezember

Mit Hennings Hilfe kann Astrid Pias E-Rollstuhl zurück holen und beschließt, ihn zum Dank auf eine Gala in Hamburg zu begleiten. Enttäuscht von der Gala schleichen sie sich anschließend in eine geschlossene Veranstaltung im „Carlas“. Als Henning dort Astrid allein tanzen sieht, ist er hingerissen ...

Ben und Tina schlafen miteinander, aber verliebt sind sie nicht. Beide bereuen es sofort und ihr Umgang wird ziemlich verkrampft. Torben darf von ihrem Ausrutscher nichts erfahren. 

Judith gelingt es mit einem kleinen Trick, Alex von einem Nachmittag auf Brunos Hof zu überzeugen. Doch Alex stellt klar, dass sich zwischen ihnen nichts ändert. 

Cem möchte mit seinem Food Truck durchstarten, aber Amelie sieht darin wenig Potenzial. Doch Cem arbeitet mit Feuereifer weiter an seiner Idee und lässt sich von Amelies Skepsis eher anstacheln. (Quelle: ARD)

 

Rote Rosen: Vorschau für Dienstag, den 17. Dezember

Carla fühlt sich von Nicos' Anrufen bedrängt. Britta rät dringend zur Aussprache, und Carla will ihrem Vater von ihrer Krankheit erzählen, irgendwann. Doch dann steht Nicos plötzlich vor der Tür.

Henning weiß nicht recht, was er für Astrid empfinden soll. Doch mit jeder Begegnung begeistert ihn die langjährige Freundin mehr - als Frau. Astrid ist von seiner Charme-Offensive amüsiert. Als Alex registriert, dass Henning seine Astrid plötzlich mit neuen Augen sieht, kocht in ihm die Eifersucht hoch, aber er beißt bei seinem charmanten Onkel auf Granit. 

Britta freut sich auf ihren Kurzbesuch bei Luke und ist Carla dankbar, dass diese auf Brittas Auszeit in der Betreuung besteht. 

Ben ist hin und her gerissen, ob er Torben von dem Seitensprung mit Tina erzählen soll. Aber Tina ist in ihrer Haltung klar: Das können sie Torben nicht antun! (Quelle: ARD)

Falls ihr auch Fans vom Fürstenhof seid, könnt ihr in unserer "Sturm der Liebe"-Vorschau sehen, was in den kommenden Tagen in der "Schwester"-Serie passiert:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt