Serien

"Rote Rosen": Verheerender Unfall - Mia muss ins Krankenhaus!

Bei den „Rote Rosen“ wird es dramatisch - Mia (Leonie Beuthner) muss ins Krankenhaus eingeliefert werden!

Mia Unfall
Mia hat einen verheerenden Unfall! Foto: ARD/Nicole Manthey

Hinter Mia liegen schwere Zeiten: Als die Tochter von Katrin Zeese musste sie hautnah miterleben, was es bedeutet, um das Leben der eigenen Mutter zu bangen. Sieben Jahre lag Katrin (Nicole Ernst) im Koma, nachdem das Eigenheim der Familie in Flammen aufging und Mia nur nicht nur die Mutter, sondern auch das Zuhause verlor.

Durch eine neu entwickelte Behandlungsmethode konnte Katrin zurück ins Leben geholt werden und Mia bekam ihre Mutter zurück - auch wenn der Anfang kein leichter war. Nach der langen Zeit hatte Mia sich entfremdet und gelernt ohne Mutter zu leben; Stück für Stück mussten die zwei sich wieder annähern.

Für Katrin folgt jetzt der Schock - Mia wird verletzt!

 

„Rote Rosen“: Mia muss ins Krankenhaus!

Der Unfall passiert ausgerechnet an ihrem neuen Arbeitsplatz! Am ersten Praktikums-Tag im Hotel „Drei Könige“ soll Simon (Thore Lüthje) sie betreuen - um Mia zu beeindrucken, gibt er sich als Gunters (Hermann Toelcke) Assistent auf. Als David von Simons kleiner Lüge Wind bekommt, klärt er die Situation humorvoll, aber konsequent vor Mia auf.

Als die sich nach der Schicht umziehen will, beschließt Simon noch einmal mit ihr zu reden - es kommt zu dem verheerenden Unfall! Versehentlich rammt Simon Mia die Tür so kräftig gegen den Kopf, dass sie augenblicklich zu Boden geht. Völlig schockiert beobachtet Sara die Situation und bringt die verletzte Mia sofort ins Krankenhaus. 

Ob es Mia schon bald wieder gut geht, erfahren wir montags bis freitags um 14.10 Uhr in der ARD. Wer noch mehr Rosen-News erfahren will, sollte sich bei den Kolleg:innen von ‚Liebenswert‘ umschauen.

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt