Fernsehen

Rote Rosen: Neue Hauptdarstellerinnen sind GZSZ- & "Hinter Gittern"-Stars

Noch dieses Jahr startet die 18. Staffel von "Rote Rosen". Die ARD hat nun schon zwei neue Hauptrollen angekündigt.

Rote Rosen
In Staffel 18 von "Rote Rosen" wird es die neuen Hauptrollen "Mona" und "Tatjana" geben. /ARD

Mit Staffel 18 von „Rote Rosen“ dürfen sich die ZuschauerInnen nicht nur auf neue Intrigen und Schicksale der Hauptrollen freuen, sondern auch auf zwei neue Hauptrollen. Bei den neuen Rollen handelt es sich um die Möbeltischlerin „Mona Herzberg“ und Geschäftsfrau „Tatjana Petrenko“.

 

"Rote Rosen": Zwei neuen Hauptdarstellerinnen für Staffel 18

Für die neuen Charaktere stoßen zwei Schauspielerinnen zum „Rote Rosen“-Cast dazu, die auch Erfahrungen im TV mitbringen. Gespielt wird „Mona“ von Jana Hora-Goosmann (52), die einigen schon aus GZSZ oder „Das Haus Anubis“ bekannt sein mag.

Die Rolle der Geschäftsfrau „Tatjana“ übernimmt Judith Sehrbrock (47). Auch sie war schon im TV zu sehen. Nach „SOKO Leipzig“ und „Hinter Gittern – Der Frauenknast“, wird Judith Serbrock nun auch dauerhaft bei „Rote Rosen“ zu sehen sein.

 

"Mona" und "Tatjana" wurden vom gleichen Mann betrogen

Für Mona und auch Tatjana soll in Lüneburg ein Neuanfang im Leben beginnen. Mona hat den starken Verdacht, dass ihr Mann sie zu betrügen scheint. Zwischen Tatjana und Mona beginnt eine echte Freundschaft. Doch beide finden heraus, dass sie vom selben Mann über Jahre hinweg belogen und betrogen wurden.

Zerbricht die Freundschaft der beiden zu einer Feindschaft, oder bringt es die Frauen noch näher zueinander? Das und vieles weitere erfahren die ZuschauerInnen in Staffel 18 von „Rote Rosen“. Die Staffel und damit auch der Start von Jana Jora.Gossmann und Judith Serbrock in ihren Rollen beginnt im Oktober.

Bis dahin können die Fans sich allerdings noch auf einige Highlights der 17. Staffel von „Rote Rosen“ gefasst machen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt