Serien

Rote Rosen, Staffel 14: Vorschau, Darsteller, Helen Fries

Rote Rosen, Staffel 14: Helen Fries (Patricia Schäfer) ist die neue Hauptdarstellerin. Foto: NDR
Rote Rosen, Staffel 14: Helen Fries (Patricia Schäfer) ist die neue Hauptdarstellerin. Foto: NDR

Seit April 2017 läuft die 14. Staffel „Rote Rosen“ in 200 Folgen. Lest hier alles über die Handlung, die Darsteller und Patricia Schäfer, die Helen spielt.

 

Rote Rosen, Staffel 14, Darsteller von Helen, Sigrid, Arne und Peer

Patricia Schäfer spielt Helen Fries: Patricia Schäfer (50) ist neben ihrer Fernseharbeit als Theaterschauspielerin aktiv. Bekannt wurde sie unter anderen mit Hauptrollen in „Schwarz greift ein“ als Erika Voss, in „Alphateam“ als Dr. Maria Jaspers, und in „Verbotene Liebe“ als Victoria Wolf. Mehr über Patricia Schäfer lest ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Rote Rosen: Patricia Schäfer als Helen Fries. Foto: ARD/Nicole Manthey
Rote Rosen: Patricia Schäfer als Helen Fries. Foto: ARD/Nicole Manthey

Dana Golombek spielt Sigrid Claasen: Bekannt wurde Dana Golombek (46) zuerst als Model, unter anderem wurde sie 1991 "Miss Brandenburg. 1992 spielte sie an der Seite von Anthony Hopkins und Isabella Rossellini in „… und der Himmel steht still“. Das breite Publikum kennt sie als Stefanie aus der RTL-Serie „Die Camper“.

Christian Rudolf spielt Arne Fries: Christian Rudolf (52) hat in vielen bekannten Serien und Soaps mitgespielt, so in „Der Bulle von Tölz", GZSZ, „Verbotene Liebe“, „Marienhof“ oder „Unter uns“. In der Konkurrenzsoap „Sturm der Liebe“ gab er den zwiespältigen Andreas Waagener, in der "Lindenstraße" Jimi Stadler.

Jörg Pintsch spielt Peer Junker: Jörg Pintsch (52) hat in vielen großen deutschen Serien mitgespielt, darunter GZSZ, „Verbotene Liebe“ oder „Alarm für Cobra 11“. Aktuell ist er in der deutschen Amazon-Serie „You are wanted“ als Bruder der Hauptfigur Lukas Franke (Matthias Schweighöfer), Thomas Franke, zu sehen.

 

"Rote Rosen"-Handlung: Vorschau Staffel 14

Während der Rosenkavalier in „Sturm der Liebe“ zwischen zwei Frauen steht, haben wir bei „Rote Rosen“ den umgekehrten Fall: Helen Fries (Patricia Schäfer) muss sich nämlich zwischen zwei Männern, und damit zwischen zwei Lebensmodellen entscheiden: Setzt sie weiter auf die Geborgenheit ihrer Familie, oder stürzt sie sich in ein frisches Liebesabenteuer.

Die Familie findet sich im Grunde in Ehemann Arne Fries wieder, von dem sich Helen entfremdet hat. Sie lernte ihn als jungen, idealistischen Doktoranden der Archäologie kennen. Die gemeinsamen Kinder Konstantin und Swantje (Malin Steffen) wurden auf Ausgrabungsreisen in Peru und Mexiko geboren. Jetzt strebt Arne nach Anerkennung. Helen vermutet, dass er sich bei seinen Bemühungen, Museumsleiter in Trier zu werden, übernimmt.

Die frische Liebe heißt Arne Junker. Arne verkörpert bei „Rote Rosen“ die Option auf Ausbruch aus dem Alltag. Arne setzt sich für Fair Trade ein und will bessere Arbeitsbedingungen für die Kaffeebauern Kolumbiens erreichen. Er kommt nach Norddeutschland, weil er die Möglichkeit hat, mit einer Großrösterei eine Fair-Trade-Linie auf den Markt zu bringen. In Lüneburg verliebt er sich unendlich in Helen.

Helen wird von ihrer Freundin Sigrid unterstützt, die nach der Scheidung von ihrem Mann ein kleines Café eröffnet. Während Sigrid sich schnell auf eine Pleite zubewegt, feiert ihre Tochter Jacqueline als Modebloggerin „JC“ Erfolge. Helens Tochter Swantje will die Schule hinwerfen, um ein Praktikum bei „JC“ zu machen… 

Im Video erfahrt ihr alle News zur 14. Staffel:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt