Fernsehen

Rote Rosen: Männlicher Hauptdarsteller bestätigt

Herbert Schäfer spielt die männliche Hauptrolle in der neuen Staffel „Rote Rosen“

Anders als sonst wird in der kommenden Staffel „Rote Rosen“ keine Dame für gebrochenen Herzen sorgen, sondern neuerdings ein Mann. Herbert Schäfer heißt der Gute, der via Facebook das Geheimnis um die zukünftige Rose gelüftet hat: "Nachdem gerade die Fotografen über uns hergefallen sind, kann ich es ganz offiziell verkünden: Ich drehe derzeit für die ARD-Serie "Rote Rosen" in Lüneburg!"

 

Herbert Schäfer: Der TV-Allrounder

Als Gegenspieler bekommt Schäfer, in der Rolle des Andreas Schröder, es gleich mit zwei Gegenspielerinnen zu tun: Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock. Vor seiner großen Rolle hatte Herbert Schäfer lediglich kleinere Auftritte in der deutschen Fernsehlandschaft. Von "Tatort", "Die Rosenheim-Cops bis hin zu "SOKO München" und "Lindenstraße". Ganze 200 Folgen umfasst die 18. Staffel „Rote Rosen“, die ab Mitte Oktober 2020 immer um 14:10 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt