Fernsehen

"Rote Rosen": ARD-Telenovela fliegt aus dem Programm!

Rote Rosen Ersatz
Nun ist es offiziell: Die ARD-Telenovela "Rote Rosen" wird durch diese Sendung ersetzt! ARD

Schon bald müssen sich Fans von "Rote Rosen" auf einen überraschenden Umstand einstellen: Denn diese neue Sendung ersetzt die Kult-Telenovela in der ARD!

Das Erste plant eine kleine Revolution in ihrem Programm: Denn erstmals plant die ARD ein direktes Konkurrenzformat zur ZDF-Live-Sendung „Volle Kanne“. Nun wurden die Pläne endlich konkretisiert und befördern zwei prominente Vertreter aus dem tagesaktuellen Programm: Denn die Vormittags-Wiederholungen von „Sturm der Liebe“ und vor allem auch „Rote Rosen“ fliegen aus dem Programm! Dafür gibt es ein Wiedersehen mit einer alten „Rote Rosen“-Bekannten!

 
 

"Live nach Neun" mit "Rote Rosen"-Star Isabel Varell

Live nach Neun WDR
"Live nach Neun" mit Isabel Varell ersetzt "Rote Rosen"          WDR/Linda Meiers

Die neue Live-Sendung der ARD nennt sich nach ersten offiziellen Informationen "Live nach Neun" und soll täglich zwischen 9:05 bis 9:50 Uhr zu sehen sein. Mit dabei auch ein Moderatoren-Duo, das zunächst aus Ex-"Rote Rosen"-Darstellerin Isabel Varell und Kika-Moderator Tim Schreder bestehen soll. Varell war in der ARD-Telenovela zuletzt als Goldschmiedin Andrea zu sehen. Zwei weitere Moderatoren-Paarungen will das WDR in Kürze noch bekanntgeben.

Doch Fans von „Rote Rosen“ müssen sich keine Sorgen machen: Die Hauptsendezeit um 14:10 Uhr ist von den Programm-Änderungen nicht betroffen. „Rote Rosen“ ist demnach immer noch am Nachmittag zu sehen. Für Fans, die sich jedoch die Wiederholungen am Vormittag angeschaut haben, ändert sich so einiges.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt