Fernsehen

„Rosins Restaurants“ erhält eine neue Staffel

TV-Koch Frank Rosin sorgt auch in diesem Jahr für mehr Disziplin in deutschen Gastronomie-Betrieben. Schon bald gehen die neuen Folgen der Doku-Reihe auf Sendung.

Frank Rosin, Rosins Restaurant, kabel eins, Fernsehkoch
Beliebt bei Restaurantbesitzern und TV-Zuschauern: Sternekoch Frank Rosin / dpa / picture alliance

Schon seit Längerem gilt der Sternekoch als Wunderwaffe der Sendergruppe "ProSiebenSat.1". Erst im vergangenen Jahr war er mit "Rosins Kantinen", "Andere Länder, Andere Fritten" und "Hell's Kitchen" in gleich drei neuen eigenen Formaten zu sehen. 

Wie kabel eins nun verkündete, wird "Rosins Restaurants" um eine elfte Staffel verlängert. Darin testet, bewertet und berät der Sternekoch wie gewohnt Restaurants, deren Tische bisher nur spärlich besetzt sind. Mit seinem forschen Ton und den Verbesserungs-Tipps in Sachen Service, Ausstattung und Küche will Rosin den Wirten so zu neuer Kundschaft verhelfen.

In der ersten Folge der neuen Staffel widmet sich der Koch einem besonderen Härtefall: Im Restaurant "Silberpfeil" des gelernten Starkstromelektrikers Michael läuft es gar nicht gut. Und dass, obwohl sich die Gastronomie direkt neben einer gut besuchten Gokartbahn befindet.

Ob Frank Rosin seinem Klienten aus der Patsche helfen kann, zeigt kabel eins am 8. März. Dann starten die neuen Folgen der Doku-Sendung um 20. 15 Uhr im TV.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt