Kino

"Rocky" Sylvester Stallone boxt gegen "Wilder Stier" Robert De Niro

Kino-Fight der Superlative: Sylvester "Rocky" soll in der Komödie "Grudge Match" gegen Robert De Niro, Oscar-Gewinner als "Wilder Stier", in den Ring steigen.

Der eine ist der unbestrittene Champion als Blockbuster-Kinoboxer, der andere ein echtes darstellerisches Schwergewicht und Oscar-Gewinner im Dramen-Genre: Sylvester "Rocky" Stallone und Robert De Niro alias Jake La Motta aus dem Klassiker "Wie ein wilder Stier". Nun steigen die beiden legendären Box-Darsteller miteinander in den Ring: In der Komödie "Grudge Match", zu deutsch etwa "Groll-Kampf", sollen Stallone und De Niro als abgetakelte Ring-Veteranen, die eigentlich schon zurückgetreten waren, noch einmal die Fäuste gegeneinander fliegen lassen. Wenn die beiden Superstars zusagen, wäre das natürlich eine echte Sensation. Dass schon die letzten Rocky-Filme einen ähnlichen Plot aufwiesen, wäre dabei auch kein Problem, denn "Grudge Match" soll schließlich eine Komödie werden und böte Stallone damit sogar die Chance, sein Rocky-Image ein wenig auf die Schippe zu nehmen.

 

Ring frei im nächsten Frühjahr

Für die richtigen Pointen sorgt dabei Drehbuchautor Doug Ellin, Mastermind des Serienerfolgs "Entourage". Dafür, dass das Timing nicht nur bei der rechten Gerade sondern auch den witzigen Sprüchen stimmt, soll Regisseur Peter Segal sorgen, der sich durch "Die nackte Kanone 33 1/3", "Die Wutprobe" und "Get Smart" für den Job qualifiziert hat. Hinter dem Projekt steht Filmriese Warner, der schon Anfang 2013 die erst Klappe fallen sehen will. Die endgültigen Zusagen von Sylvester Stallone und Robert De Niro dürften damit lediglich Formsache sein. Wer bis zum Kinostart noch eine Dosis klassischer Stallone-Action genießen will: Ab 30.8. ist der Hollywood-Haudegen mit dem Kracher "The Expendables 2" im Kino!



Tags:
TV Movie empfiehlt