Kino

Robert Pattinson verlässt Kristen Stewart wegen einer SMS

Als Robert Pattinson eine SMS von Rupert Sanders an Kristen Stewart fand, machte er sofort Schluss - diesmal offenbar für immer.

Zwischen Robert Pattinson und Kristen Stewart ist mal wieder alles aus. Grund: Eine SMS von Rupert Sanders an Stewart, die Robert ausgerechnet an seinem Geburtstag am 13. Mai gesehen hat. Angeblich war das so: Während Kristen Stewart unter der Dusche stand, schnappte sich RPatz das Handy seiner Freundin, um Fotos von irgend etwas zu machen. Genau in dem Augenblick sei die SMS von Sanders angekommen, was "Twilight"-Star Pattinson total auf die Palme brachte. Trotz aller Beteuerungen von Kristen Stewart, dass das nur noch ein ganz harmloser Kontakt sei, habe Robert auf der Stelle Schluss gemacht und Kristen verboten, auf seine angesetzte Geburtstagsparty zu kommen.

 

Robert Pattinson reicht's

Dass es Robert Pattinson diesmal wirklich ernst meint, wissen Augenzeugen: Sie haben angeblich gesehen, wie der Schauspieler seine Sachen aus dem gemeinsamen Anwesen in Los Feliz geholt hat. Im Sommer letzten Jahres betrog Kristen Stewart ihren Robert mit dem "Snow White & the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders. Pattinson, der Kristen seit dem versucht zu verzeihen, verbot ihr jeglichen weiteren Kontakt mit Sanders. Seitdem kriselt die Beziehung der beiden, ist mal vorbei und lodert mal wieder auf. Ob Robert seiner Traumfrau je wieder richtig vertrauen kann, wird die Zukunft nun zeigen. Was übrigens in der SMS stand, hat noch niemand herausgefunden.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!