Kino

Robert Pattinson verlässt Kristen Stewart

Nach Kristen Stewarts Seitensprung-Beichte hat Robert Pattinson seine Sachen gepackt und ist aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen.

Obwohl Robert Pattinson und Kristen Stewart immer als so verliebtes Paar auftraten, scheint jetzt alles aus und vorbei zu sein. Nachdem Kristen Stewart einen Seitensprung mit Rupert Sanders, dem Regisseur von "Snow White & the Huntsman" zugegeben hat, hielt es Robert nicht mehr im gemeinsamen Haus in Los Angeles aus. Er packte seine Sachen und verschwand. Kristen Stewart hat sich zwar schon offiziell bei ihrem Freund für den Fehltritt entschuldigt, doch Robert Pattinson war nach dem Geständnis natürlich völlig geschockt. Ob die Beziehung der beiden diese Krise übersteht, wird sich zeigen. Bisher hat sich der "Cosmopolis"-Star noch nicht dazu geäußert. Er will erst einmal in Ruhe über alles nachdenken und die überraschende Wendung seiner sonst so harmonischen Beziehung verarbeiten, hatte er doch bis vor kurzem noch die gemeinsame Zukunft mit Kristen Stewart geplant.

 

Trennung nur bei Kristen und Robert

Derweil scheint Rupert Sanders ziemlich sicher zu sein, dass ihm seine Frau, Model und Schauspielerin Liberty Ross, das kleine Abenteuer verzeihen wird. Anscheinend ist sie Kummer gewöhnt, sonst hätte bestimmt auch sie schon die Koffer gepackt.



Tags:
TV Movie empfiehlt