Kino

Robert Pattinson erklärt Trennung von Kristen Stewart live

Nach dem Seitensprung von Kristen Stewart schildert Robert Pattinson ("Cosmopolis") seine Sicht der Trennung des einstigen Twilight-Traumpaares im Fernsehen.

Flucht nach vorne, so lautet die neue Devise von Robert Pattinson. Eigentlich hasst der Twilight-Star jeglichen Medienrummel. Darum hatte er seine Liebe zu Kollegin Kristen Stewart auch so lange wie möglich geheim halten wollen. Nach dem Liebes-Aus wegen Kristens Seitensprung mit Rupert Sanders, dem Regisseur ihres letzten Films "Snow White & the Huntsman", galt das erst Recht: Das Letzte, was der Star aus "Cosmopolis" wollte, war die schmutzige Wäsche in aller Öffentlichkeit zu waschen. Nur leider hat ihm Stewart da einen Strich durch die Rechnung gemacht, als sie sich über die Medien für ihren Seitensprung zu entschuldigen versuchte. Nun sucht Pattinson selbst die große Bühne: Er wird seine Sicht der Dinge in einem großen TV-Interview erklären. Dazu ist er am 15. August Gast in der wichtigsten US-Frühstücks-Sendung "Good Morning America".

 

Was wird aus der gemeinsamen Twilight-Werbetour?

Zwar findet zuvor am 13. August noch die US-Premiere seines bei uns bereits gestarteten Thrillers "Cosmopolis" statt, doch dabei wird der Twilight-Star offenbar nicht auf Fragen zu seinem Privatleben antworten. Schließlich soll dabei der Film im Mittelpunkt stehen und nicht Roberts unschöne private Erlebnisse. Zudem bietet eine Talkshow natürlich mehr Zeit, um sich ausführlich und wohlüberlegt zu äußern. Wie das einstige Traumpaar indes die demnächst anstehenden gemeinsamen Werbe-Termine zum Twilight-Finale "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht 2" durchstehen soll, ist völlig unklar. Aber vielleicht erläutert Robert auch das im Gespräch - oder gibt gar eine große Überraschung bekannt...



Tags:
TV Movie empfiehlt