X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Robert Geiss will Spanien verklagen: Knast-Nacht mit Folgen!

Robert Geiss
Robert Geiss ist wütend auf die spanischen Behörden. Foto: Getty Images

Vergangene Woche wurde TV-Star Robert Geiss (57) in Madrid von der spanischen Bundespolizei verhaftet. Grund war ein alter Haftbefehl aus dem Jahr 1999:

 

Die Geißens: Robert über die Nacht im Knast

Nach seiner Entlassung klagte er darüber, im Gefängnis weder Wasser noch Essen bekommen zu haben, bezeichnete die Zustände als „dreckig und asozial.“ Schon Mitte der Woche kündigte der Millionär an, den Vorfall nicht auf sich beruhen zu lassen.

„Ich werde den spanischen Staat wegen Freiheitsberaubung verklagen. Ich bin aufgrund eines Computerfehlers eingesperrt worden. Ich habe an dem Tag nicht mal einen Richter gesehen. Ich habe Möglichkeiten, mich dagegen zu wehren. Da lasse ich mir einiges für einfallen“, so Geiss gegenüber „Bild“.

Die spanischen Behörden streiten gegenüber „Bild“ ab, dass Geiss keine Nahrung bekommen habe. Gefangene würden in Spanien respektvoll behandelt. Das spanische Innenministerium beruft sich auf den Haftbefehl, der (fälschlicherweise) noch vorlag. „Bei dem Vorgang haben sich die Beamten an alle Bestimmungen gehalten.“

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt