Kino

Robert Downey Jr. überfällt Daniel Brühls Tapas-Bar

Wie Schafft man den Sprung von Deutschland nach Hollywood? Daniel Brühl erzählt von seinen Erfahrungen mit „The First Avenger: Civil War“:

Daniel Brühl
Daniel Brühl erschien auf der Deutschlandpremiere von "The First Avenger: Civil War" gemeinsam mit seiner Freundin Felicitas Rombold. @Marvel/The Walt Disney Company/Hanna Boussouar

Wie wäre es, wenn Robert Downey Jr. plötzlich ein richtig guter Freund von dir ist? Was für uns ganz weit weg klingt, ist für Daniel Brühl jetzt Wirklichkeit geworden. Der deutsche Schauspieler bekannt aus Filmen wie „Rush“ und „Colonia Dignidad“ hat dank seiner Rolle in „The First Avenger: Civil War“ neue hochkarätige Freundschaften geschlossen: „Ich bin mega dankbar, dass Robert und Chris mich gleich so aufgenommen haben. Auch privat sind wir oft zusammen Abendessen gegangen. Ich hab mich nie wie der neue Kurti aus der Klasse gefühlt, mit dem keiner spielen will.“

Schauspiel-Talent Daniel Brühl erobert Hollywood

 

Daniel Brühl
Was wohl Zemos geheimer PLan zur Bekämpfung der Avengers ist?

Daniel Brühl – ein sympathischer und bodenständiger junger Mann begeistert gerade die Welt. Laura Kaczmarek von TV-Movie hat Daniel Brühl zu einem Interview in Berlin getroffen, um über die Dreharbeiten und seine neuen Freundschaften zu plaudern. 

Jeder von uns fragt sich wohl, wie es wohl am Set eines solchen Films zugeht. Man würde gerne mal Mäuschen spielen um zu verstehen was da vor sich geht. Ist es wirklich so verrückt wie wir es uns vorstellen? „Viele der Berufe, die die Leute da am Set haben, sind mir schleierhaft. Irgendwelche Leute, die was vermessen, wie so Wissenschaftler. Was technisch möglich ist irre! Das sieht man auch im Film, und selbst ich sehe manchmal nicht, was CGI ist, oder nicht“, erklärt Daniel Brühl. Wer den Film gesehen hat, wird sicher verstehen, was gemeint ist. An Special-Effekten ist dieser Film schwer zu übertreffen. 

Daniel Brühl als Superschurke in "The First Avenger: Civil War"

Marvel ist bekannt für seine Superhelden, aber ohne Superschurken wären sie wohl arbeitslos. Doch welche Rolle ist nun besser? „Ich bin mega zufrieden mit meiner Rolle, vor allem weil es eine Schlüsselrolle ist. Natürlich hab ich mich am Anfang auch mal gefragt, in welchen Superhelden-Pyjama ich wohl schlüpfen könnte.  Aber so eine ambivalente Figur wie Zemo zu sein, die auf eine ganz neue Weise versucht die Avengers auseinander zu bringen, das hat mir gleich sehr gut gefallen“, verkündet Daniel. Verständlich, mit Zemo hat das Marvel-Universum einen ganz anderen Bösewicht ins Spiel gebracht, der mit viel Kreativität, aber auch Menschlichkeit überzeugt. 

Wie aufwändig die Dreharbeiten zu solch einem Hollywood-Blockbuster sind, zeigen die vielen kleinen Details. So erzählt Brühl davon, dass es alleine von Captain Americas Schild etliche Versionen verschiedener Größe, Gewichtung und Materialien für Darsteller Chris Evans und seinen Stuntman gibt. Er selbst hatte eins aus Gummi in der Hand. 

 

. #TeamZemo! - #DanielBrühl #DanielBruhl

Ein von Daniel Brühl (@daniel.bruhl) gepostetes Video am

 

Robert Downey Jr. mischt Daniels Tapas Bar auf

Am meisten freut den Schauspieler, dass er sich so gut mit Robert versteht. Da Daniel selbst Besitzer einer Tapas-Bar ist (Bar Raval; Lübbener Str. 1, 10997 Berlin), beschloss der Iron Man-Darsteller, ihn dort zu überfallen. Brühl hatte stolze 10 verpasste Anrufe des Schauspielers auf seinem Handy: „Er war gestern plötzlich in meiner Bar. Das hat mich überrascht, da der Besuch eigentlich einen Abend vorher geplant war. Er hat vorgeschlagen, ein Video zu drehen. Das hat mir und meinem Team riesen Spaß gemacht, sogar der Koch wurde miteinbezogen. Es war so verrückt!“ Robert habe sich auch in sein Gästebuch eingetragen, das mittlerweile so etwas wie sein Schatz geworden ist. „Du bist jetzt schon der zweite Scherlock hier, Benedict war vor dir da.“ Sagte er neckend zu Downey Jr., als er sich verewigte. 

Und wie sehen die Pläne des Schauspielers aus? Dieses Jahr arbeite er an noch einem weiteren Programm: „Es wird actionreich und ich werde sogar etwas handgreiflich. Ich darf nur noch nicht verraten was. Es ist jedoch ein internationales Projekt.“ Soso, Herr Brühl, wir sind schon sehr gespannt auf dieses mysteriöse Projekt und freuen uns für den jungen Schauspielen. Mit seinem Talent wünschen wir ihm den größt möglichen Erfolg in seiner Schauspiel-Karriere und viele weitere Gästebucheinträge in seiner Bar!

Und so sieht es aus, wenn Robert Downey Jr. in eine Bar reinplatzt:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt