Stars

"Riverdale"- und "Beverly Hills"-Star Luke Perry ist tot

Nach einem schweren Schlaganfall wurde "Riverdale"-Darsteller Luke Perry letzte Woche ins Krankenhaus eingeliefert. Nun starb der Schauspieler im Alter von 52 Jahren.

"Riverdale"-Star Luke Perry erleidet schweren Schlaganfall
"Riverdale"- und "Beveryl Hills"-Star Luke Perry ist tot. Getty Images

Bereits vergangene Woche hatten heftige Nachrichten über Hollywood-Star Luke Perry Hollywood und den Rest der Welt erschüttert: Der Schauspieler, uner anderem bekannt aus der Kultserie "Beverly Hills, 90210", hatte einen schweren Schlaganfall erlitten und war im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das berichtete neben anderen US-Medien das Promiportal "TMZ".

 

Luke Perry: Nach schwerem Schlaganfall im Krankenhaus

Einem Bericht der Seite zufolge wurde der Darsteller am Mittwochmorgen ins Krankenhaus eingeliefert. Um 9.40 Uhr sei ein Notarzt alamiert worden, der sich daraufhin auf den Weg zur Villa des Stars in Sherman Oaks, Los Angeles gemacht hatte. Wer den Notruf abgesetzt hatte, war zu diesem Zeitpunkt unklar.

Danach war über den Gesundheitszustand des 52-Jährige ist viel bekannt. Ein Sprecher des Schauspielers machte Fans jedoch Hoffung, als er gegenüber "E! News" erklärte, Luke Perry befinde sich entgegen amerikanischer Medienberichte nicht im Koma, sondern sei nur zur Beobachtung im Krankenhaus.

 

"Riverdale"-Star Luke Perry ist tot

Umso härter traf Fans nun die Nachricht von Luke Perrys Tod. Der US-Schauspieler ist nach übereinstimmenden Medienberichten gestern Abend den Folgen seines massiven Schlaganfalls erlegen. Auch seine Schauspielkollegen können es noch immer nicht fassen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die Nachricht, dass es ein Reboot der 90er-Jahre Kultserie "Beverly Hills, 90210" geben wird, kann nun natürlich niemanden mehr glücklich stimmen. Genau wie Shannen Doherty war auch Luke Perry nicht für seine Rolle des Dylan McKay eingeplant, da er seit 2016 für die Teenie-Serie "Riverdale" als Archies (K. J. Apa) Vater Andrews vor der Kamera stand, dennoch legt sich ein dunkler Schatten der Trauer über die eigentlich tolle Neuigkeit des Reboots. 

 

So reagieren die Stars auf die Schock-Meldung

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Seine Serien-Kollegen reagierten geschockt auf die News von Perrys Schlaganfall.  "Beverly Hills, 90210"-Star Shannen Doherty teilte ein altes Bild mit dem Schauspieler und schrieb dazu: "Mein Freund. Ich halte dich fest und gebe dir meine Kraft. Du schaffst das". 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

"Keine Worte können ausdrücken, wie ich mich fühle, nachdem ich die schockierenden Nachrichten gehört habe. Lasst uns alle ein Gebet für seine baldige Genesung sprechen", schrieb Ian Ziering und postete ebenfalls ein Throwback-Foto mit dem Star.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Und auch die Stars der Serie "Riverdale" haben sich bereits geäußert, darunter Schauspielerin Lili Reinhart. "Ich denke an dich, Luke. Und bete für eine schnelle Genesung", so die Darstellerin zu einem Bild mit dem Schauspieler. 

Nun sitzt die Bestürzung unter den Kollegen und Freunden tief. 

"Mein Herz bricht", schreibt die kanadische Schauspielerin Kathleen Robertson. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt