Serien

"Riverdale" - Staffel 4: Das wissen wir bisher | Start, Inhalt, Darsteller

Gute Neuigkeiten für alle Fans von "Riverdale": The CW, der Heimatsender der hierzulande bei Netflix laufenden Serie, hat eine 4. Staffel bestellt. Was wir bisher wissen, erfahrt ihr hier.

"Riverdale"-Staffel 4 bestätigt: Das wissen wir bisher!
"Riverdale"-Staffel 4 wurde nun offiziell bestätigt. Dean Buscher/2018 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Das Finale der dritten Staffel von "Riverdale" war noch verrückter als alles, was in der dritten Staffel zuvor passiert ist. Und das soll etwas heißen. Nach dem spannenden Cliffhanger können wir Staffel 4 gar nicht abwarten!

 

"Riverdale"-Staffel 4: Inhalt - Worum gehts?

Die dritte Staffel endet damit, dass Betty, Jughead, Veronica und Archie sich vornehmen, ihr letztes Jahr auf der High School zu genießen. Das geht jedoch gehörig nach hinten los, wie eine Vorschau-Szene zeigt. Veronica, Betty und Archie stehen blutbeschmiert um ein Feuer herum. Betty gibt die Anweisung, ihre Kleidung zu verbrennen - inklusive Jugheads Mütze. Jughead selbst ist allerdings nirgends zu finden. Das große Mysterium in Staffel 4 wird also sein, was dort im Wald passiert ist und was Jughead zugestoßen ist.

Außerdem wurde im Staffelfinale aufgedeckt, dass Bettys Mutter Alice mit dem FBI zusammenarbeitet. Die noch größere Überraschung: Alices und FPs Sohn Charles ist doch noch am Leben und ermittelt als FBI-Agent gemeinsam mit seiner Mutter gegen Edgar Evernever und die Farm. Eine weitere Storyline in Staffel 4 wird demnach wahrscheinlich sein, wie Jughead, Betty und Charles Alice aus den Fängen der Farm befreien.

Was uns im dritten Staffelfinale ebenfalls geschockt hat, ist die letzte Szene mit Cheryl. Sie sitzt der Leiche ihres Zwillingsbruders Jason gegenüber und sagt "Willkommen Zuhause, JJ". Ist Cheryl jetzt komplett verrückt geworden? Zudem scheint Hiram Lodge wieder etwas im Schilde zu führen. Wir bleiben gespannt.

 

"Riverdale": Wann erscheint Staffel 4? | Start der neuen Folgen

Gemessen an den letzten Erscheinungsterminen können wir wohl davon ausgehen, dass die Chance groß ist, dass "Riverdale"-Staffel 4 im Oktober 2019 veröffentlicht wird. 

 

"Riverdale"-Staffel 4: Diese Darsteller sind dabei

Eine offizielle Cast-Liste gibt es noch nicht. Da im Finale von Staffel 3 aber niemand von den Hauptfiguren gestorben ist, wird es höchst wahrscheinlich ein Wiedersehen mit Cole Spouse, KJ Apa, Lili Reinhart, Camila Mendes, Mädchen Amick, Madeleine Petsch, Mark Consuelos und Marisol Nichols geben. Einzig und allein Ashleigh Murray hat die Serie verlassen, um im "Riverdale"-Ableger "Katy Keene" mitzuspielen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt