VOD

„Riverdale“ - Staffel 3: Gruselige Sekte sucht Riverdale heim | Betty in Gefahr

Schon in der allerersten Folge der dritten Staffel von „Riverdale“ ist einiges passiert. Archie geht ins Gefängnis und eine gruselige Sekte sucht die Stadt heim. Und was ist eigentlich mit Betty los?
 

Betty Cooper Riverdale Lili Reinhart
Betty erleidet in der neusten „Riverdale“-Folge einen Anfall | The CW

Die dritte Staffel von „Riverdale“ beginnt mit einem „Bang“. Die Autoren schicken nicht nur eine ihrer Hauptfiguren ins Gefängnis, sondern führen auch noch eine Sekte in die Serie ein, die einem nicht geheuer scheint.

In der letzten Folge der zweiten Staffel kehrt Bettys Schwester Polly (Tiera Skovbye) nach Riverdale zurück – inklusive ihrer Kinder Juniper und Dagwood. Nachdem Papa Cooper als der Black Hood geoutet wurde, kümmert sich Polly um das Wohlergehen ihrer Mutter und bringt sie auf die Farm, auf der sie bis dahin mit ihren Zwillingen gewohnt hat.

 

Polly und Alice Cooper treten einer Sekte bei

Die scheint Alice Cooper (Mädchen Amick) komplett verändert zu haben, denn ständig redet sie nur noch davon, was Edgar, der Anführer der seltsamen Farm-Sekte, denkt. Auch Betty (Lili Reinhart) erkennt ihre Mutter nicht wieder und wendet sich von ihr ab.

Riverdale Polly Cooper
Ist Polly Cooper Teil eines Kultes? | The CW

Als Betty dann von Archies Urteilsverkündung nach Hause kommt, erwartet sie eine gruselige Szenerie wie aus einem Horrorfilm: Ihre Mutter und ihre Schwester stehen mit einer Gruppe von Menschen um ein Lagerfeuer herum und halten die Zwillinge über das Feuer. Es scheint als würden sie schweben.

 

Betty bekommt einen gefährlichen Anfall

Zu viel für Betty, die daraufhin umkippt und einen Anfall bekommt, bei dem sie die Kontrolle über ihren Körper verliert. Zuvor wurde bekannt, dass sie regelmäßig Tabletten genommen hat, für die sie eigentlich kein Rezept hatte. Könnten es also Nebenwirkungen der Medikamente sein, die den Anfall ausgelöst haben oder leidet Betty unter einer Krankheit wie zum Beispiel Epilepsie?

Oder hat die mysteriöse Sekte sie doch verflucht? Okay, letzteres scheint eher unwahrscheinlich, aber es wäre nicht das erste Mal, dass Gerüchte über Hexerei und Übernatürliches durch Riverdale schwirren. Außerdem würde das auch ein Crossover mit dem „Riverdale“-Spin-Off „The Chilling Adventures of Sabrina“ möglich machen.

In der Vorschau zur nächsten Folge „Fortune and Men's Eyes“ scheint es Betty jedenfalls wieder gut zu gehen. Wie es bei „Riverdale“ nächste Woche weitergeht, seht ihr im Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt