VOD

„Riverdale“ – Staffel 2: So geht es weiter

Die letzte „Riverdale“-Episode hat viele Fragen aufgeworfen. Ein paar von diesen hat Produzent Roberto Aguirre-Sacasa jetzt beantwortet. Das wissen wir über den Rest von Staffel 2.

Riverdale Cast Betty Jughead Archie Veronica
Es gibt neue Details zur zweiten Staffel von „Riverdale“! | Netflix

 

Staffel 2 hat es in sich und lässt die Zuschauer sprachlos und verwirrt. „Riverdale“ wird nicht umsonst als Mystery-Serie bezeichnet. Jetzt gibt es jedoch ein paar Antworten für die Fans. Von der geheimnisvollen Beziehung zwischen FP Jones und Alice Cooper bis zu Cheryls Liebesleben: Produzent Roberto Aguirre-Sacasa steht „TVLine“ Rede und Antwort.

 

Hermione Lodge als Gegenspielerin von Hiram Lodge?

Eine der größten Überraschungen der letzten Folge war, dass Hermione Lodge (Marisol Nichols) sich als kriminelle Strippenzieherin entpuppte: „Wir wollten, dass Hermione und Hiram Gleichberechtigte sind und dass sie nicht nur eine Gangsterbraut ist und zuhause mit den Kindern sitzt.“ Dabei könnte es aber auch zu Auseinandersetzungen zwischen ihr und ihrem Ehemann (Mark Consuelos) kommen, so der Produzent.

 

So wurde Chic zum Mörder

Ein großes Mysterium ist und bleibt, was zwischen Chic (Hart Denton) und dem mysteriösen Besucher passiert ist. Hat Chic ihn wirklich nur aus Notwehr umgebracht? „Wir werden genau herausfinden, was in der Küche vor sich gegangen ist. Aber es ist eher wie eine Kettenreaktion, die von dem Mord und der Vertuschung ausgelöst wurde.“ Außerdem wird die düstere Verbindung zwischen Betty (Lili Reinhart) und Chic aufgeklärt: „Vor der Auflösung wird es noch ein paar überraschende Wendungen geben“.

 

Knistert es zwischen FP Jones und Alice Cooper?

In der Vergangenheit haben wir schon vermutet, dass Jugheads Vater FP (Skeet Ulrich) und Bettys Mutter Alice schon mal ein Paar waren. Die neuste Episode heizt die Spekulationen weiter an, denn in dieser halten die beiden auf einmal Händchen! „Wir werden mehr über die Beziehung zwischen FP und Alice herausfinden“, erklärt Roberto Aguirre-Sacasa und es wird sogar noch weiter gehen: „Wir starten eine größere Handlung, die alle Erwachsenen betrifft.

 

Es wird eine Bürgermeister-Wahl geben

Nachdem herauskam, dass Sierra McCoy (Robin Givens) eine Affäre mit Sheriff Keller (Martin Cummins) hat, tritt sie als Bürgermeisterin von Riverdale zurück. Das bedeutet für Kleinstadt: neue Wahlen sind angesagt! „Ich glaube es gibt keine Serie über eine Kleinstadt, in der sich keiner der Charaktere zur Bürgermeister-Wahl aufstellen lassen hat“, lacht der Produzent. Wer wohl die Kandidaten für die Wahl des nächsten Bürgermeisters von Riverdale sind?

 

Neue Liebe für Cheryl

In den letzten Episoden ist die rothaarige Schönheit irgendwie untergegangen. Das soll sich jetzt ändern! Die Produzenten haben viel vor mit Cheryl Blossom (Madelaine Petsch): „Von der nächsten Folge an bis zum Ende der Staffel kommt ihre Geschichte richtig in Fahrt. Sie gelangt an Orte, an denen sie noch nie gewesen ist.“ Und auch in Sachen Liebe tut sich einiges, verrät Roberto Aguirre-Sacasa: „Wir haben schon angedeutet, dass sie eine Beziehung beginnen wird. Und wir werden auch die Schwärmerei und die Obsession, die sie für Josie hat, ansprechen.“

 

Ist Black Hood wirklich tot?

Wir haben bereits zum Ausdruck gebracht, dass wir nicht glauben, dass die Black-Hood-Akte schon geschlossen ist und tatsächlich hört es sich so an, als ob es noch einigen Erklärungsbedarf seitens der Produzenten gibt: „Ich kann mit Sicherheit sagen, dass die Geschichte weitergehen wird, aber vielleicht nicht so, wie man es erwarten würde…“

Klingt spannend! Die nächste Folge steht schon in den Startlöchern und verspricht ein bisschen erheiternder zu werden als die letzten Episoden. Eine neue Folge von „Riverdale“ seht ihr jeden Donnerstag auf Netflix. Alle Infos zu der zweiten Staffel und zu den Darstellern von „Riverdale“ erfahrt ihr mit einem Klick auf die unterlegten Links. Im Video seht ihr schon den Teaser für die nächste Folge:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!