VOD

„Riverdale“ – Staffel 2: Sie vertuschen den Mord

In der letzten „Riverdale“-Folge schockte ein Doppelmord die Fans. Ein Teaser für die nächste Episode lässt vermuten, dass die Täter den Mord jetzt vertuschen wollen.

 

 

Achtung, Spoiler!

Nachdem Black Hood am Anfang der zweiten Staffel sein Unwesen in Riverdale trieb, schocken nun schon wieder zwei Morde die Fans der Netflix-Serie. Zum einen wurde Hiram Lodges (Mark Consuelos) Gangster-Kollege Papa Poutine ermordet, zum anderen wurde am Ende der letzten Episode gezeigt, wie Alice Cooper (Mädchen Amick) eine Blutlache rund um den leblosen Körper von Chics (Hart Denton) geheimnisvollem Besuch aufwischte.

Der Teaser für die neue Folge verrät, dass Betty (Lili Reinhart) und ihre Mutter jetzt versuchen, den Mord zu vertuschen. So werden Szenen gezeigt in denen sie die Leiche in einen Teppich hüllen und in einem Rohr verstecken. Kommen sie damit durch?

 

„Riverdale“: Wer ist der Mörder?

Weiterhin unklar ist auch, was in der Nacht im Haus der Coopers passiert ist. Bisher hatte man nur gesehen, dass Chic von einem jungen Mann aufgesucht wurde, der dann am Ende der Folge tot am Boden lag. Wer hat den Mord überhaupt begangen?

Das erfahren wir vielleicht nächsten Donnerstag bei einer neuen Folge von „Riverdale“ auf Netflix. Alle Infos zu der zweiten Staffel und zu den Darstellern von „Riverdale“ erfahrt ihr mit einem Klick auf die unterlegten Links. Und hier könnt ihr lesen, warum Black Hood vielleicht doch noch leben könnte. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt