VOD

„Riverdale“ – Staffel 2: Großer Brand im Staffelfinale?!

Riverdale
Das Finale der zweiten „Riverdale“-Staffel wird heiß. | Netflix/2016 The CW Network, LLC. All Rights Reserved

Die mehrwöchige Pause zerrt ganz schön an den Nerven der „Riverdale“-Fans. Zum Glück hält sie der offizielle Twitter-Account in der Zwischenzeit auf Trab. Der neuste Post sorgt jedoch für Aufruhr: Hat die Kleinstadt Riverdale bald mit einem Großbrand zu kämpfen?

 

Die „Riverdale“-Macher wissen, wie man ein Staffelfinale am besten anteasert. Das beweist auch der neuste Post auf der offiziellen Twitter-Seite der Serie. Der zeigt nämlich, dass Staffel 2 ähnlich enden wird wie die erste Staffel: Mit einem Brand! Jetzt sorgen sich die Fans um die Zukunft des „Riverdale“-Kultrestaurants „Pop's Chock'lit Shoppe“.

 

„Pop’s Chock’lit Shoppe“ in Gefahr?

Sowohl Produzent Roberto Aguirre-Sacasa als auch der offizielle Account der „Archie Comics“ posteten vor kurzem das Skript-Cover der allerletzten Episode von Staffel 2 namens „Judgement Night“.

Darauf ist „Pop's Chock'lit Shoppe“ (in den Comics „Pop Tate’s“) zusehen, der in Flammen aufgeht. Bedeutet das etwa, dass das Diner im Staffelfinale abbrennt? Roberto Aguirre-Sacasa betitelt das Bild jedenfalls mit den Worten: „Things are gonna get hot…“.

Auch die nächste Episode, die es ab nächsten Donnerstag auf Netflix gibt, steht unter dem Motto „Heiß“. Zwischen Jughead und Veronica bahnt sich nämlich ein sexy Kuss an… Im Video seht ihr einen Trailer zur nächsten Folge von „Riverdale“:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt