Serien

Riverdale Staffel 2 Finale: Hiram schlägt zurück

Von Lou Hoffmann

Riverdale Betty (Lili Reinhart), Veronica (Camila Mendes), Archie (KJ Apa)
Das Finale von Riverdale Staffel 2 war etwas verwirrend und hatte keinen guten Cliffhanger The CW

Das war es also, das Finale von Riverdale Staffel 2. Und nach dem krassen Cliffhanger aus der letzten Folge waren die Erwartungen hoch. Das Geheimnis um Black Hood ist gelüftet und noch ein Serien-Liebling muss ins Gefängnis. Echt jetzt?!

Ist Jughead (Cole Sprouse) wirklich tot?!  Das ist die große Frage, mit der das Finale beginnt. Und wieder einmal startet eine Folge auf dem Friedhof. Betty (Lili Reinhart), Veronica (Camila Mendes) und Archie (KJ Apa) stehen gemeinsam am Grab von Jughead und Betty fleht ihn an zurück zu kommen.

Warum das tatsächlich Jugheads echter Grabstein ist, bleibt unbeantwortet, denn Jughead liegt im Krankenhaus, wo er neben seinem Vater FP (Skeet Ulrich) die Augen öffnet und damit offensichtlich noch am Leben ist. Auf dramatische (aber doch ziemlich emotionslose) Weise erklärt FP, dass die Ghoulies die Serpents ausgelöscht haben.

 

Riverdale Staffel 2 Finale: Jughead lebt - und Fangs auch

Nebenbei erfährt Jughead auch noch, dass Hal Cooper Black Hood ist und Betty dadurch am Boden zerstört. Aber es gibt auch gute Nachrichten, denn ganz am Rande ist zu sehen, dass Fangs doch überlebt hat. Jug hat sich also ganz umsonst geopfert.

Währenddessen wird Archie auf die Polizeiwache gerufen um Hal als Black Hood zu identifizieren. Um seiner Erinnerung auf die Sprünge zu helfen, bekommt Hal eine schwarze Sturmmaske auf und plötzlich kann Archie in ihm den Killer erkennen. Es ist ja nicht so, dass die beiden ein Leben lang Nachbarn waren und Archie eigentlich die Augen von Hal kennen sollte.

 

Riverdale Staffel 2 Finale: Hiram übernimmt die Southside

Aber naja, ganz nebenbei übernimmt Hiram Lodge (Mark Consuelos) das Hauptquartier der Serpents um auch den letzten Winkel der Southside einzunehmen. Dabei macht ihm aber seine eigene Tochter Veronica einen Strich durch die Rechnung. Sie warnt die Serpents vor und verfrachtet kurzerhand alle in das Haus von Fred Andrews (Luke Perry).

Bei Pancakes und Bacon erholen sich alle, Fred verliert trotzdem die Bürgermeisterwahl gegen Hermione (Marisol Nichols). Das wäre ja auch wirklich zu viel des Guten. Seid ihr mittlerweile auch so verwirrt?

 

Riverdale Staffel 2 Finale: Cheryl wird ein Serpent

Um das Ganze noch zu toppen tritt FP als König der Serpents zurück und kürt Jughead zu seinem Nachfolger. Seine erste Amtshandlung: Cheryl (Madelaine Petsch) zum neuen Mitglied zu ernennen. Happy Faces vor allem bei ihrem Crush Toni (Vanessa Morgan).

In der Zwischenzeit wendet sich Veronica endgültig von ihrem gemeinen Daddy Lodge ab. Der hat nämlich auch so einige Menschenleben auf dem Gewissen und der mysteriöse zweite Black Hood geht ebenfalls auf seine Kappe. In einem (nicht so) klugen Schachzug tauscht sie ihr Erbe und die Kreditkarten gegen Pop’s ein und heuert FP als Manager an.

 

Riverdale Staffel 2 Finale: Heiratsantrag ganz nebenbei?!

Und zu allem Überfluss macht Jughead Betty auch noch einen Heiratsantrag. Oder sowas in der Art. Er fragt sie, ob sie sozusagen seine Serpents-Queen sein will und sie sagt ja. Damit ist der Pakt besiegelt, oder?

Das Finale plätschert so vor sich hin, versucht sich an einigen Aufregern, aber so richtig zünden will nichts. Nicht mal die Kampfansage von Archie an Hiram (er bedroht seinen Schwiegervater mit einem Messer – echt jetzt?!).

 

Riverdale Staffel 2 Finale: Hiram schlägt zurück

Das Finale endet damit, dass Hiram dafür sorgt, dass Archie ins Gefängnis muss. Echt jetzt???! Und das war dann auch schon der Cliffhanger. Ein echtes Highlight wäre es gewesen, wenn die Staffel mit der vorletzten Folge geendet wäre.

Ich meine ein vermeintlich toter Jughead als Cliffhanger?! Schade, denn Riverdale Staffel 2 hatte einige gute Storys auf Lager. Mal sehen, was Staffel 3 kann.

Und für alle, die nach diesem Finale genauso verwirrt sind, wie ich – hier nochmal die Facts:

  • Jughead ist nicht tot und Fangs auch nicht
  • Bettys Daddy ist wirklich Black Hood
  • Veronicas Papa aber auch (oder zumindest eine Kopie davon)
  • FP tritt zurück, ist aber trotzdem nicht weg
  • Dafür tritt Cheryl ein
  • Veronica macht Schluss mit ihrem Daddy und unterstützt jetzt Fred
  • Der wird zwar nicht Bürgermeister aber verträgt sich trotzdem wieder mit Hermione
  • Betty und Jughead beschließen den Bund fürs Leben. Oder so etwas in der Art
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!