VOD

„Riverdale“-Pause: Dann geht es mit neuen Folgen weiter

Über Weihnachten hatte „Riverdale“ eine Pause eingelegt. Zum Glück müssen Fans nicht lange auf die Serie verzichten. Und es wird gefährlicher als je zuvor!

Riverdale Hochzeit
Mitte Januar kehrt „Riverdale“ aus der Pause zurück. | Foto: The CW

Nach dem enttäuschenden Midseason-Finale gönnte sich „Riverdale“ erst einmal eine Pause. Die Hoffnung auf den zweiten Teil der dritten Staffel ist groß und dem Trailer nach zu urteilen, können wir uns auf jede Menge Drama gefasst machen. Eben genau das, was wir im Midseason-Finale vermisst haben.

Offenbar spitzt sich die Hiram-Archie-Rivalität weiter zu. Vielleicht kommt es ja endlich zu dem lang erwarteten großen Showdown zwischen den beiden. „Denkst du, wenn du mich umbringst, wird das all deine Probleme lösen?“, fragt Hiram Archie. Wahrscheinlich nicht, aber immerhin hätte Riverdale dann schon ein kleines Problem weniger, finden wir.

 

Veronica und Reggie: Sind sie das neue „Riverdale“-Traumpaar?

Unterdessen erwarten uns heiße Szenen von den Pärchen Choni (Cheryl und Toni) und Bughead (Betty und Jughead). Auch Reggie und Veronica kommen sich näher. Wer hätte das gedacht? Diese Paarung haben wir schon seit Monaten kommen sehen. Ob das das Ende von Varchie (Veronica und Archie) ist, bleibt abzuwarten.

Neben Jugheads Mutter, die anscheinend nach Riverdale zurückkehrt, sehen wir im Trailer auch Kelly Ripa aka die Real-Life-Ehefrau von Hiram-Darsteller Mark Consuelos. Sie spielt Mrs. Mulwray, Hiram Lodges sexy Geliebte. Drama, Drama, Drama!

Der Trailer für die neue Folge sieht vielversprechend aus. Am 17. Januar startet der zweite Teil der dritten Staffel von „Riverdale“ auf Netflix. Wir sind gespannt, welche verrückten Storylines sich die Produzenten diesmal ausgedacht haben.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!