Kino

„Riverdale“: KJ Apa im Trailer zur Liebesromanze „I Still Believe“

In dem Drama „I Still Believe“ spielt „Riverdale“-Star KJ Apa einen Musiker, der um das Leben seiner Verlobten bangt. Jetzt gibt es den ersten Trailer.

KJ Apa Riverdale
„Riverdale“-Star KJ Apa ergatterte die Hauptrolle im Liebesdrama „I Still Believe“. | Vivien Killilea/Getty Images

Die Rolle des gitarrespielenden und singenden Frauenschwarms steht KJ Apa in „Riverdale“ extrem gut. In seinem neuen Film spielt der gutaussehende Neuseeländer nun real-life Musiker Jeremy Camp, der in den 2000ern in den USA große Erfolge mit seiner christlichen Musik feierte. Seine spirituellen Texte hatten jedoch einen traurigen Hintergrund: Seine Verlobte erkrankte an Eierstockkrebs.

„I Still Believe“ basiert auf Camps gleichnamiger Biographie und trägt den Titel eines seiner Songs. Das Drama ist nach „I Can Only Imagine“ bereits der zweite Film der Regisseure Andrew und Jon Erwin über das Leben eines christlichen Musikers.

 

„I Still Believe“: KJ Apa spielt den christlichen Musiker Jeremy Camps

Im Fokus von „I Still Believe“ stehen Leben und Karriere Jeremy Camps sowie die tragische Liebe zwischen ihm und seiner Verlobten Melissa (gespielt von Britt Robertson). Insbesondere die Hoffnung und Lebensfreude, die Camp in seiner Musik transportiert, finden im Film Ausdruck, wie der erste Trailer zeigt:

Neben KJ Apa und Britt Robertson („Kein Ort ohne dich“, „A World Beyond“), die 2017 schon zusammen im Film „Bailey – Ein Freund fürs Leben“ mitspielten, übernehmen Country-Legende Shania Twain und „CSI: NY“-Star Gary Sinise Rollen in dem Drama.

„I Still Believe“ soll am 28. Mai in die deutschen Kinos kommen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt