Stars

„Riverdale“ – Jugheads Vater FP: Skeet Ulrich ist ein Horrorfilm-Star

Bei „Riverdale“ spielt Skeet Ulrich FP Jones. Aber schon früher konnte er große Erfolge feiern. Wir verraten euch, aus welchem Film ihr Jugheads Vater kennen könntet.

Skeet Ulrich Riverdale
Skeet Ulrich wurde durch seine Rolle in „Scream“ berühmt. | Matt Winkelmeyer/Getty Images

 

Luke Perry ist nicht der einzige „Riverdale“-Vater, der bereits eine beeindruckende Karriere hinter sich hat. Auch FP-Darsteller Skeet Ulrich war schon früher ein echter Frauenschwarm und Filmstar. Insbesondere seine Rolle im Horrorfilm „Scream“ ist in Erinnerung geblieben. Unter anderem wegen des unerwarteten Plot-Twists…

 

Skeet Ulrich in „Scream“

In „Scream“ spielt Skeet Ulrich die Rolle des Billy Loomis, den gutaussehenden festen Freund der Hauptfigur Sidney (Neve Campbell). Anfangs steht er noch unter Verdacht, hinter „Ghostface“ zu stecken und die Morde rund um Sidney zu begehen. Als Billy dann jedoch selbst Opfer des Serienmörders wird, schließt sich diese Tatsache aus. Oder auch nicht, denn am Ende kommt heraus, dass er und ein Freund hinter den ganzen Ermordungen stecken.

Skeet Ulrich Neve Campbell Scream
Skeet Ulrich und Neve Campbell in „Scream“

Ein Blick auf Bilder aus „Scream“ zeigt, wieso Skeet Ulrich für die Rolle des attraktiven Freundes, der sich am Ende als Mörder entpuppt, engagiert wurde. Die Produzenten entschieden sich angeblich für ihn, weil er sie an einen jungen Johnny Depp aus „A Nightmare on Elm Street“ erinnerte. Irgendwie legt Skeet Ulrich zugleich etwas Jungenhaftes, aber auch Zerstörerisches in seine Performance.

Während Skeet Ulrich als Jugheads Vater FP in „Riverdale“ eher weniger jungenhaft daherkommt, ist seine zerstörerische und mysteriöse Aura sehr passend für die Rolle. Schließlich hat FP durch seine Zeit bei den Serpents viele Geheimnisse und auch eine dunkle Seite.

Alle Infos zu der zweiten Staffel und zu den Darstellern von „Riverdale“ erfahrt ihr mit einem Klick auf die unterlegten Links. Und hier könnt ihr lesen, warum Black Hood vielleicht doch noch leben könnte. Im Video seht ihr schon den Teaser für die nächste Folge:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!