VOD

„Riverdale“: Dieser Talkshow-Host hat einen Gastauftritt

Die Vorschau für die nächste Folge von „Riverdale“ verspricht Tränen, Drama, Schlägereien und einen Starauftritt eines amerikanischen Talkshow-Hosts. Wer der Serie einen Besuch abstattet, erfahrt ihr hier.

 

„Riverdale“ bekommt hohen Besuch: TV-Star Andy Cohen hat in der nächsten Folge „Primary Colors“ einen Gastauftritt. Der Talkshow-Host moderierte schon „Live! With Kelly“ und „The View“ und ist momentan mit seiner eigenen Show „Watch What Happens Live“ regelmäßig im amerikanischen TV zu sehen. Jetzt stattet Andy Cohen also auch „Riverdale“ einen Besuch ab und spielt sich dabei selbst.

Andy Cohen
Andy Cohen ist in der nächsten Folge von „Riverdale“ zu sehen. | Jamie McCarthy/Getty Images
 

Andy Cohen in „Riverdale“

Grund für seinen Besuch ist die bevorstehende Bürgermeisterwahl, bei der Hermione Lodge (Marisol Nichols) antritt. Andy Cohen nimmt dabei die Rolle von Hermiones Befürworter ein, der sie bei der Wahl unterstützen will.

Zuvor sorgte die Bekanntgabe, dass Hermione sich als Bügermeister-Kandidatin aufstellen lässt, in der letzten Folge für erschreckte Blicke von Jughead (Cole Sprouse), Archie (KJ Apa) und anderen Riverdale-Bürgern. Zunächst wollten die Lodges nämlich Archies Vater Fred (Luke Perry) dazu bringen, sich aufstellen zu lassen, damit sie einen guten Draht zum neuen Oberhaupt von Riverdale haben.

 

Hermione Lodge gegen Fred Andrews?

Als dieser sich jedoch gegen die Pläne der Lodges stellte, nahm Hermione die Sache selbst in die Hand. Fred allerdings hat Blut geleckt und zuletzt schien es, als ob er trotzdem für das Amt des Bürgermeisters kandidieren würde. Kommt es also jetzt zum Wahlkampf zwischen Hermione Lodge und Fred Andrews? Das würde Archie in eine sehr missliche Lage bringen, denn in der Schlussszene der letzten Folge legte der Rotschopf einen Blutsschwur mit Hiram Lodge (Mark Consuelos) ab, dass er die Familie seiner Freundin niemals hintergehen würde.

Doch nicht nur ein Wahlkampf steht bevor. Im Trailer zur nächsten Folge sieht man außerdem, wie Cheryl (Madelaine Petsch) einen herzzerreißenden Schrei loslässt, Betty (Lili Reinhart) Chic (Hart Denton) bedroht und Veronica (Camila Mendes) jemandem mit der Faust ins Gesicht schlägt. Die neue „Riverdale“-Episode „Primary Colors“ seht ihr nächsten Donnerstag auf Netflix.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt