Serien

Riverdale: DARUM singt Jughead nicht im großen Musical!

Morgen ist es endlich so weit! Die lang ersehnte Musical-Folge von „Riverdale“ wird bei Netflix freigeschaltet. Aber einer fehlt im Musical: Jughead. Und das ist der Grund!

Cole Sprouse Jughead Riverdale
DARUM sing Jughead Jones (Cole Sprouse) nicht im "Riverdale" Musical Netflix

Cheryl Blossom (Madelaine Petsch) bekommt (wer hätte das gedacht) die Hauptrolle im großen „Riverdale“-Musical „Carrie“. Und auch Betty (Lili Reinhart), Veronica (Camila Mendes) und Archie (KJ Apa) sind mit von der Partie. Regie führt Kevin Keller (Casey Cott).

 

Riverdale: DARUM singt Jughead nicht im großen Musical!

Und auch Jughead Jones (Cole Sprouse) steht auf der Cast-Liste für das Stephen King-Musical. Trotzdem werden wir in nicht singen hören. Er spielt die Rolle „The Beak“ und der hat leider keinen Gesangs-Part.

Aber das dürfte sehr zu Freuden von Cole Sprouse sein. Denn der kann gut darauf verzichten, seine Sing-Stimme zu präsentieren. Zu „Riverdale“-Erfinder Roberto Aguirre-Sacasa sagte er: „Ich habe nicht für Disney gesungen, als ich ‚The Suit Life‘ gedreht habe. Aber für dich werde ich singen!“

Na, wenn das mal kein Angebot ist! Vielleicht bekommen wir ja tatsächlich noch eine kleine Gesangseinlage von Jughead. Immerhin ist „Riverdale“ bekannt für die vielen Cover-Songs in der Serie.

Seht hier eine exklusive Szene aus der nächsten Folge:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!