Fernsehen

Rihanna als Stripperin Josephine Baker

Ausziehen? Note 1! Das kann Rihanna perfekt, wie sie auf der Bühne und Twitter immer wieder unter Beweis stellt. Nun soll sie eine legendäre Stripperin in einem Biopic verkörpern.

Gerade erst war das Multitalent Rihanna in dem Actionstreifen „Battleship“ (2012) zu sehen. Nun hat sie bereits den nächsten großen Film-Coup an Land gezogen. US-Medienberichten zufolge soll die heiße Sängerin in die Rolle der Tänzerin Josephine Baker schlüpfen, die vor allem in den 20er und 30er Jahren die Cabarets verzauberte.

Produzent Lance W. Reynolds zeigt sich von seinem Schützling begeistert und sagt dem Promi-Portal „Female First“: "Rihanna ist eine der talentiertesten Künstlerinnen dieses Milleniums und mit ihren einzigartigen Schauspiel- und Tanz-Künsten habe ich keine Zweifel, dass sie Josephine auf der großen Leinwand wieder zum Leben erwecken wird."

Bakers Leben war beeindruckend: Sie brillierte nicht nur gnadenlos begabte Tänzerin, sondern setzte sich gegen Rassismus ein, adoptierte zwölf Waisenkinder mit unterschiedlicher Herkunft, darunter einen Kolumbianer, einen Algerier und einen Koreaner. Seit Langem setzt sich Soul-Diva Diana Ross für die Verfilmung des Lebens der Legende ein.

Nun soll der Streifen schon im nächsten Jahr zu sehen sein. Rihanna hat sich zu den Berichten bisher noch nicht geäußert, allerdings dürfte es nicht mehr lange dauern, bis die Besetzung der Hauptrolle bekannt gegeben wird. Schließlich drängt die Zeit…



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt