Kino

Ridley Scotts "Prometheus"-Sequel für 2014 geplant

Ridley Scotts "Prometheus"-Sequel für 2014 geplant
Ridley Scotts "Prometheus"-Sequel für 2014 geplant

Nach dem erfolgreichen US-Kinostart von Ridley Scotts Science-Fiction-Thriller "Prometheus - Dunkle Zeichen", ab 9. August bundesweit in den Kinos zu

Nach dem erfolgreichen US-Kinostart von Ridley Scotts Science-Fiction-Thriller "Prometheus - Dunkle Zeichen", ab 9. August bundesweit in den Kinos zu sahen, haben bereits die Vorbereitungen für eine Fortsetzung bei 20th Century Fox begonnen, berichtet The Hollywood Reporter. Demnach wird es ein Wiedersehen mit den beiden Hauptdarstellern Michael Fassbender und Noomi Rapace in ihren Filmrollen David und Elizabeth Shaw geben. Während Ridley Scott wieder die Regie übernehmen wird, scheint jedoch Drehbuchautor Damon Lindelof nicht mehr dabei zu sein, denn das Filmsutdio hat bereits die Suche nach einem neuen Drehbuchautor begonnen. Ein Kinostart ist für 2014 oder 2015 in Planung, nähere Angaben sind noch nicht bekannt.Der Originalfilm "Prometheus - Dunkle Zeichen" erzählt quasi die Vorgeschichte von Ridley Scotts "Alien" über eine Forschergruppe, die Hinweisen auf die Ursprünge menschlichen Lebens nachgehen. Sie führt sie auf eine spannende und gefährliche Reise zu den dunkelsten Ecken des Universums. Dort müssen sie sich einem schrecklichen Kampf stellen, um die Zukunft der Menschheit zu retten.In den US-Kinos ist "Prometheus - Dunkle Zeichen" bereits seit zwei Monaten zu sehen und hielt sich vier Wochen lang in den Top 10 der US-Charts. Bisher spielte der Kinofilm weltweit mehr als 302,8 Millionen US-Dollar ein, davon entfallen allein 125,6 Mio. auf die USA.


Tags:
TV Movie empfiehlt