Stars

Richter Alexander Hold feiert sein großes TV-Comeback!

Alexander Hold, bekannt aus der gleichnamigen Gerichtsshow, feiert sein Comeback im TV und lässt mysteriöse Mordfälle überprüfen.

Richter Alexander Hold
Alexander Hold ist wieder im TV zu sehen. Sat. 1 / BauerStock

Von 2001 bis 2013 fuhr die Gerichtssendung "Richter Alexander Hold" bei Sat.1 verlässlich gute Quoten ein. Hauptdarsteller war der Namensgeber des Formats, Alexander Hold, der nach dem Ende der Show noch diverse TV-Auftritte hinter sich brachte, bevor er sich 2018 als Spitzenkandidat der Freien Wähler in den bayrischen Landtag wählen ließ, wo er seither einer der Vizepräsidenten ist. 

Nun tritt der 58-Jährige jedoch erneut vor die TV-Kamera. Wie dwdl.de berichtet, soll der Politiker für den Discovery-Sender TLC die True Crime-Sendung "Grave Secrets – Tote Zeugen lügen nicht" moderieren. Als Host soll er sein Fachwissen im Bereich der Kriminalistik in das Format miteinfließen lassen, Interviews und nachgestellte Szenen miteinander verweben. Dabei geht es um echte Mordfälle, die aus der Sicht der Ermittler dargestellt werden.

Los gehen soll es ab dem 3. Februar immer mittwochs um 22.15 Uhr.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt