Serien

Richard Belzer kehrt zu Law & Order zurück

So ganz kann er sich also doch nicht von seiner Serie verabschieden! Richard Belzer wird in einer Folge der 17. Staffel der Serie "Law & Order: Special Victims Unit" einen Gastauftritt haben.

15 Staffeln lang war er in seiner Rolle als John Munch in der NBC-Crimeserie zu sehen und entwickelte sich schnell zur Kultfigur. Umso geschockter waren die Fans als sich Richard Belzer im Oktober 2013 von den Bildschirmen verabschiedete und seine Rolle den Beruf als Detective und Sergeant an den Nagel hing und fortan als Special Investigator im Hintergrund agierte. Jetzt zieht es den Ermittler für einen neuen Fall zurück zu seinem alten Team.

Richard Belzer wird nach Angaben von Entertainment Weekly in der Folge "Fashionable Crimes" auftreten, in der John Munch einen Fall aufklären soll, in dem ein junges Model behauptet, Opfer eines berühmten Modefotografen geworden zu sein. Die Folge soll im Mai in den USA ausgestrahlt werden.

Munch wird seine zynische Seite zeigen

Warren Leight, Produzent der Serie, ist gespannt, wie die Zuschauer die Rückkehr des Serienlieblings aufnehmen werden. "Wir freuen uns sehr, dass Richard zurück am Set ist", erklärte er gegenüber Entertainment Weekly. "Die Episode war perfekt für Munch’s zynische Seite und genau der richtige Zeitpunkt dafür, dass er Benson (Mariska Hargitay) und Noah die Unterstützung gibt, die sie so dringend brauchen."

Richard Belzer schlüpfte insgesamt 22 Jahre lang in die Rolle des John Munch. Nach seinem Ausstieg aus der Serie trat er unter anderem in der Comedyserie Unbreakable Kimmy Schmidt auf.

In den USA läuft seit September letzten Jahres die 17. Staffel der Erfolgsserie. Die Produktion einer weiteren wurde schon bestätigt. Hierzulande zeigt Vox seit Oktober die 16. Staffel.

Richard Belzer
Richard Belzer wird einen Gastauftritt in Law & Order: Special Victims Unit. Foto: NBC


Tags:
TV Movie empfiehlt