Fernsehen

Mit Tobias Milse gewinnt ein Mann „Geschickt eingefädelt“ bei Guido Maria Kretschmer

Ein Mann hat Guido Maria Kretschmers Näh-Show „Geschickt eingefädelt“ gewonnen. Im Finale gestern Abend auf VOX setzte sich Tobias Milse (30) aus Berlin gegen die Konkurrentinnen Céline Voigt und Ella Steinmann durch.

Guido Maria Kretschmer
Tobias Milse gewinnt Guido Maria Kretschmers Näh-Show "Geschickt eingefädelt". Foto: VOX

Wo Guido Maria Kretschmer in Shows wie „Shopping Queen“ oder „Deutschlands schönste Frau“ eher Klischees bedient, ist ihm mit „Geschickt eingefädelt“ quasi eine Geschlechter-Revolution im TV gelungen. Der Sieg Milses habe bewiesen, so Mit-Jurorin  Anke Müller, dass das Nähen kein Mädchenhobby sei. „Es hat viel mit Technik zu tun!“

Milse hat ein Taschenlabel

Deutschlands bester Hobbyschneider, wie Tobias Milse sich jetzt nenne darf, ist selbstverständlich kein Anfänger. Er arbeitet als Modemanager und hat mit „TM Paris“ bereits sein eigenes Taschenlabel gegründet.

Tobias Milse gewinnt Guido Maria Kretschmers Näh-Show geschickt eingefädelt.jpg
Tobias Milse gewinnt Guido Maria Kretschmers Näh-Show "Geschickt eingefädelt". Foto: VOX

Im Finale überzeugte er mit einem grünen Abendkleid, das unter dem Motto „Red Carpet Look“ designt werden musste. Auf den Sieger wartet jetzt ein Stipendium an einer bekannten Modeschule in Paris. „Das ist eine Ehre“, so Milse überglücklich.
Fest steht bereits, dass „Geschickt eingefädelt“ eine zweite Staffel bekommt. VOX nimmt bereits Bewerbungen an.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt