Stars

Reue? Sarah Lombardi über das frühe Mutter-Werden

Ein etwas ungewöhnlicher Wunsch: Sarah Lombardi plant bereits jetzt schon, mit ihrem Sohn Alessio um die Häuser zu ziehen.

"Geblutet wie ein Vulkan": Alessio Lombardi hatte einen Unfall | Notarzt-Einsatz!
Mama Sarah weiß wohl schon, in welche Clubs sie mit ihrem Sohn will Foto: Instagram/sarellax3

Meistens finden Kinder in einem gewissen Alter es ja eher unangenehm, wenn die Eltern bei einer Party dabei sind. Doch Alessio scheint da in seiner Zukunft nicht gerade die Wahl zu haben.

Wie Sarah Lombardi bei einer Fragerunde auf Instagram verriet, plant sie anscheinend bereits, mit ihrem Sohnemann um die Häuser zu ziehen. Der Ursprung war die Frage, ob sie es bereue, schon so früh Mutter geworden zu sein.

Statt sich zu beklagen sieht Sarah die positiven Seiten: „Eher im Gegenteil, ich finde es schön wenn der kleine Erwachsen wird und noch eine ‚junge‘ Mama hat, die mit ihm die Clubs unsicher macht“:

Bild: Instagram / Sarah Lombardi

Bis dies legal möglich sein wird, dauert es aber noch einige Zeit. Aber wer weiß – wenn Alessio 2033 seinen achtzehnten Geburtstag feiert, will er ja vielleicht doch mit seiner dann 40-jährigen Promi-Mama einen drauf machen

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt