Serien

Rettung für Serie? „Hannibal“ soll ins Kino

Die Crimeserie „Hannibal“ wird nicht in eine vierte Runde gehen. Auf Twitter machte man den Fans noch Hoffnung: „Wir hoffen, euch neue Staffeln bringen zu können.“ Doch diese Zukunftsmusik ist jetzt endgültig ausgeklungen. Aber es gibt noch Hoffnung. Jedoch hat der Serienmacher Bryan Fuller die Idee: Ein Kinofilm!

Hannibal
Dr. Hannibal Lecter (Mads Mikkelsen) geht zwar nicht in die vierte Runde, soll aber vielleicht mit einem Kinofilm enden. / 2014 Chiswick 2 Productions, LLC. All Rights Reserved.


„Wir suchen noch immer nach Möglichkeiten. Es gibt noch viele ungeklärte Fragen, aber wir versuchen, einen Kinofilm zu machen. Hugh (Dancy) und Mads (Mikkelsen) fühlen sich der Serie sehr verpflichtet und sie würden liebend gern mehr mit ihr machen.“ Das sagte der Serienmacher vor kurzem auf der Comic Con in San Diego. Weiter sagte er: „Dadurch, wie die Staffel endet, könnten wir einen inhaltlichen Sprung machen und dann hoffentlich einen Weg finden, wie wir euch mit Mads und Hugh wiedervereinen.“ Die Idee scheint vielleicht gar nicht so schlecht zu sein, war Hannibal doch schon mehrfach im Kino zu sehen. Ein offizielles Serienende im Kino könnte für „Hannibal“ die Lösung sein. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!