Kino

Renee Zellweger zum dritten Mal als Bridget Jones im Kino

Nach zehn Jahren ist es soweit: Bridget Jones kommt wieder in die Kinos! Nach dem Erfolg von „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ und „Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns“ haben die Produzenten jetzt wohl nicht richtige Entscheidung getroffen. Derzeit ist ein dritter Teil in Arbeit.

Rene Zellweger
Grund zur Freude für Renee Zellweger: Der dritte Teil der „Bridget Jones“-Filme ist in Arbeit. / Getty Images

Renee Zellweger, die mit diesen beiden Filmen ihren internationalen Durchbruch erlangte, dürfte sich freuen wieder als Bridget Jones vor der Kamera zu stehen. Ihr Schauspielkollege Hugh Grant wird leider nicht dabei sein, einen Ersatz für die Rolle wird es wohl auch nicht geben. Aber ein Grund zur Freude ist, dass Colin Firth in der Rolle des Marc Darcy wieder dabei ist.

Derzeit sucht Regisseurin Sharon Maguire nach passenden Drehorten für den dritten Teil des witzigen Romantikfilms. Die Verhandlungsgespräche mit den Schauspielern laufen. Über die Handlung des Film ist bisher noch nichts offiziell bekannt, der Titel soll aber voraussichtlich „Bridget Jones' Baby“ heißen.

Ob Bridget Jones' Freunde wieder dabei sein werden, ist noch im Gespräch. Aber was machen die drei besten Freunde eigentlich heute? Das seht ihr in der Galerie.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt