Stars

Renate Schroeter: "Tatort"-Schauspielerin und deutscher TV-Star gestorben

Renate Schroeter
Renate Schroeter ist gestorben. /dpa picture

Sie gehörte fest zur deutschen Film- und Fernsehlandschaft: TV-Schauspielerin Renate Schroeter ist am Montag im Alter von 77 Jahren an Krebs gestorben.

Sie ist bekannt aus erfolgreichen TV-Formaten wie "Tatort", "Der letzte Zeuge", "Der Landarzt", "Freunde fürs Leben", "Adelheid und ihre Mörder" oder auch "Notruf Hafenkante": Renate Schroeter ist nach einer Krebserkrankung nun in Freiburg im Breisgau verstorben, wie ihr Management bestätigte.

 

Renate Schroeter: Gefeierte TV-Schauspielerin gestorben

Die Schauspielerin war schauspielerisch sehr aktiv. Ihre Fans konnten sie immer entweder im Kino, auf dem TV-Bildschirm oder im Theater sehen.

Eine besondere Ehre erlebte Schroeter in ihrer TV-Karriere: Sie spielte in der ersten "Tatort"-Folge "Taxi nach Leipzig" mit. Auch im quotenstärksten "Tatort" "Rot- rot - tot" von 1978 konnte sie eine Rolle ergattern.

Zuletzt lebte die Schauspielerin zurückgezogen und widmete sich der Bildhauerei und Malerei.

Von diesen Promis mussten wir uns 2016 verabschieden:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt