Kino

Regisseur David Fincher möchte Brad Pitt an Bord der Nautilus

Regisseur David Fincher möchte Brad Pitt an Bord der Nautilus
Regisseur David Fincher möchte Brad Pitt an Bord der Nautilus

Regisseur David Fincher ("The Social Network", "Verblendung") soll als nächstes die bekannte Romanvorlage "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules

Regisseur David Fincher ("The Social Network", "Verblendung") soll als nächstes die bekannte Romanvorlage "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne für Disney Pictures in die Kinos bringen. Wie das US-Branchenmagazin Variety nun berichtet, möchte der Filmemacher seinen Star aus "Sieben" und "Fight Club", Brad Pitt, für die Rolle des Walfängers Ned Lands an Bord holen. Darüber hinaus soll "Sieben"-Autor Andrew Kevin Walker das vorhandene Script von Scott J. Burns überarbeiten. Die klassische Romanvorlage von Jules Verne aus dem Jahr 1870 handelt von den Abenteuern des Kapitän Nemos und seines Unterwasserschiffs Nautilus. Das Science-Fiction Abenteuer wurde bereits mehrfach verfilmt, zu der bekanntesten Fassung gehört Disneys erster Kinofilm "20.000 Meilen unter dem Meer" aus den 50er Jahren von Richard Fleischer mit Kirk Douglas, Peter Lorre und James Mason als Kapitän Nemo. Nicht zuletzt für die zu diesem Zeitpunkt revolutionären Spezialeffekte wurde der Kinofilm mit zwei Oscars ausgezeichnet. Wann die Produktion für den geplante 3D-Film aufgenommen wird, ist noch nicht bekannt. Auch bleibt es spannend, wer die Rolle des Kapitän Nemos übernehmen wird.


Tags:
TV Movie empfiehlt