Fernsehen

Regisseur Ang Lee verlässt Serienpilot "Tyrant" wieder

Der preisgekrönte Regisseur Ang Lee ("Tiger & Dragon", "Brokeback Mountain") wollte ursprünglich sein Fernsehdebüt mit der Pilotfolge zur neuen

Regisseur Ang Lee verlässt Serienpilot "Tyrant" wieder
Regisseur Ang Lee verlässt Serienpilot "Tyrant" wieder

Der preisgekrönte Regisseur Ang Lee ("Tiger & Dragon", "Brokeback Mountain") wollte ursprünglich sein Fernsehdebüt mit der Pilotfolge zur neuen Serie "Tyrant" von FX Network geben. Doch nun scheint ihm die über vier Jahre andauernde Produktion und die anschließende Promotion-Tour für seinen Oscar-prämierten Kinofilm Life of Pi doch an die Substanz zu gehen. So habe er sich schweren Herzens dazu entschieden, aus dem Projekt wieder auszusteigen und sich eine Auszeit zu gönnen, bestätigte der Filmemacher gegenüber US-Medien. Schließlich sei es ihm zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, den vollen Einsatz für die außergewöhnliche neue Serie zu geben. Doch was bedeutet das für die neue Serie "Tyrant"? Hinter der Serie über eine amerikanischen Familie, die im Nahen Osten in politische Turbulenzen gerät, stehen die beiden Produzenten Howard Gordon und Gideon Raff der preisgekrönten US-Serie "Homeland" sowie Craig Wright ("Lost", "Six Feet Under"). Da die Dreharbeiten bereits in Kürze in Marokko beginnen sollten, muss sich das Studio nun nach einem Ersatz für Ang Lee umschauen. Über die Besetzung der Hauptrollen ist zunächst noch nichts bekannt.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!