Serien

Reboot der Kultserie "Magnum" in Planung

Reboot der Kultserie "Magnum" in Planung
"Magnum" soll ins Fernsehen zurückkehren. Foto: dpa

Krimifans dürfen sich freuen: Die legendäre Serie "Magnum" soll eine Neuauflage erhalten! Wie "TVLine" berichtet, möchte der Sender CBS die Show aus den 80-ern mit Peter Lenkov, dem Produzenten der Serie "Hawaii Five-0" zurück ins Fernsehen holen.

 

Tom Selleck ist im Reboot von "Magnum" nicht dabei

Einen kleinen Wehmutstropfen für die Fans gibt es trotzdem: Tom Selleck wird nicht wieder in seine Kultrolle als Privatdektiv schlüpfen. In dem Reboot soll es erneut um eine vierköpfige Gruppe gehen, die schwierige Fälle bearbeitet.

Im Mittelpunkt: Thomas Magnum, ein ehemaliger Navy SEAL, der nach seiner Rückkehr aus Afghanistan seine militärischen Kenntnisse einsetzt, um als Privatdetektiv Fälle zu lösen, an die sich sonst keiner herantraut.

 

Eine Frau im Team von Thomas Magnum

Während die Handlung weitestgehend ähnlich ist, gibt es eine entscheidende Änderung bei den Charakteren. Zum Team von Magnum gehört neben Theodore "TC" Calvin und Orville "Rick" Wright mit Juliet Higgins dieses Mal auch eine Frau.

Ob Tom Selleck in der Neuauflage zumindest eine Gastrolle übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Momentan steht er für eine andere CBS-Serie, "Blue Bloods" vor der Kamera.

 

Weitere Neuauflage von ABC geplant

Das Original "Magnum" lief erstmals zwischen 1980 und 1988 in ingesamt acht Staffeln. Hierzulande zeigte zunächst ARD und in den 90-ern schließlich RTL die Kultserie.

Neben CBS plant bereits ABC ein Reboot der Show, allerdings mit einem anderen Schwerpunkt. Im letzten Jahr verkündete der Sender, dass eine Serie über die Tochter von Magnum, Lilly "Tommy" Magnum produziert werden soll. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt