Stars

Rebecca Mir feiert Comeback trotz schwerer Vorwürfe!

Die Fans sind über das TV-Comeback von Rebecca Mir sichtlich gespalten.

Rebecca Mir
Die Fans sind über das TV-Comeback von Rebecca Mir sichtlich gespalten. Foto: instagram.com/rebeccamir

Nach der Schwangerschaft von Rebecca Mir gab es in den letzten Tagen schon ab und zu wieder einen sexy Schnappschuss von ihr auf Instagram zu sehen. Nun hat sie mit ihrem letzten Posting bekanntgegeben, dass sie in Kürze auch ihr TV-Comeback als Moderatorin bei „taff“ auf ProSieben feiern wird. Auf dem Foto zur Ankündigung trägt sie ein enges schwarzes Kleid und High Heels. „Zurück im Studio. Freu mich auf euch“, kommentierte sie das Bild.

 

Rebecca Mir: Lob und Kritik für ihr TV-Comeback bei „taff“

Für ihr Posting erhielt sie zunächst einmal viel Lob und Bewunderung, denn von ihrer Schwangerschaft ist schon jetzt nicht mehr viel zu sehen. Auch Moderatorin Jana Ina Zarella  ist voll des Lobes: „Sag mal, warst du nicht schwanger? Wann? Woooooo???? Du siehst MEGA aus. Hot Mama“ und begrüßt ihre Entscheidung zum frühen TV-Comeback. GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo wohnt ihr ebenfalls bei und schreibt „Powermum!“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Doch trotz des vielen Lobes, scheint ihre Entscheidung auch Kritik auf den Plan zu werfen. Offensichtlich finden einige ihrer Fans, dass sie sich für das Baby mehr Zeit hätte nehmen sollen und das TV-Comeback deutlich zu früh kommt. „Keine Elternzeit?“, „Das ging aber schnell“ oder auch „Warum muss man so schnell nach der Geburt wieder arbeiten? Wegen dem Geld ja sicher nicht. Ich würde das länger mit meinem Kind zuhause genießen“ heißt es dort. Einige der Fans vergessen an der Stelle vielleicht, dass sich auch Ehemann Massimo Sinato bestens um ihren gemeinsamen Sohn sorgt, wie den Instagram-Stories der beiden zu entnehmen ist.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt