Stars

Rebecca Mir: Dieses Schwangerschaftsgeständnis geht unter die Haut!

Monatelang wurde "Let’s Dance"-Star Rebecca Mir mit der Frage ihrer Fans konfrontiert, ob sie möglicherweise schwanger sei. Eine Begegnung ging ihr dabei jedoch viel zu weit.

Rebecca Mir und Massimo Sinató
Lange Zeit wurde Rebecca Mir online fast täglich mit möglichen Schwangerschaftsgerüchten konfrontiert. Eine reale Begegnung ging ihr dabei deutlich zu weit! Foto: imago images / Sabine Gudath

"Bist du schwanger?" Eine (vermeintlich harmlose) Frage, die auf dem Instagram-Account von Rebecca Mir im Sommer 2020 quasi fast unter jedem Post der 28-Jährigen gestellt wurde. Auslöser dafür waren Fotos der ehemaligen "Let’s Dance"-Kandidatin, die sie mit einem minimalen Bauchansatz zeigten und für monatelange Spekulationen sorgten. Schon vor einigen Wochen räumte Rebecca Mir in einem emotionalen Statement endgültig mit den Schwangerschaftsgerüchten auf:

"Ich weiß, dass viele Menschen diese Fragen ohne böse Absichten stellen, aber generell ist das eine sehr sensible Frage. Auch, wenn uns das aktuell nicht betrifft, sollte man auf mögliche Lebenssituationen anderer Frauen Rücksicht nehmen. Viele Frauen haben einen großen, unerfüllten Kinderwunsch und für sie kann die Frage nach einer Schwangerschaft wahnsinnig belastend sein, andere Frauen entscheiden sich vielleicht ganz gegen Kinder und auch das sollte toleriert werden."

 

Rebecca Mir gesteht: Sie wurde von Fremden auf Schwangerschaft angesprochen

Wie krass das Ausmaß der Spekulationen war, gestand Rebecca Mir in einem brandneuen Interview mit RTL: "Wo es mir wirklich zu weit ging: Also online habe ich mich ja schon irgendwie dran gewöhnt. Aber dann war ich mal einkaufen und dann kam ein Mann auf mich zu, den ich wirklich gar nicht kannte und der mir direkt ins Gesicht geschaut hat und die Frage gestellt hat. Und dann war ich perplex, weil ich dachte: 'Wow, ich kenne ihn nicht und es ist jetzt auch nicht so, dass ich offensichtlich im 9. Monat schwanger wäre und selbst dann ist es immer noch die Entscheidung der Frau darüber zu reden oder nicht.'"

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Da spricht Rebecca Mir sicherlich vielen Frauen und Promis aus der Seele. Und damit die unsinnigen Diskussionen endgültig ein Ende haben, gewährt die Freundin von Massimo Sinato auch einen ganz intimen Blick auf ihren Bauch und noch viel mehr: Denn Rebecca Mir hat sich für die Kampagne eines berühmten Dessous-Herstellers nun ganz freizügig ablichten lassen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt