Fernsehen

Rebecca Mir: Babybauch nur Show oder Blitzdiät? | Fotos sorgen für Verwirrung

„Let’s Dance“-Sieger Massimo Sinató und Ehefrau Rebecca Mir haben die Schwangerschafts-Gerüchte dementiert. Prompt ist der vermeintliche Babybauch verschwunden!

Rebecca Mir: Babybauch nur Show oder Blitzdiät? | Fotos sorgen für Verwirrung
Rebecca Mir und Massimo Sinató lernten sich bei "Let's Dance" kennen. Imago Images

Um Rebecca Mir und Massimo Sinató wird es dieser Tage einfach nicht still. Erst brodelt die Gerüchteküche wegen Massimo Sinatós (39) „Let’s Dance“-Partnerin Lili Paul-Roncalli, denn die Fans vermuteten, dass der Profi-Tänzer in der 22-Jährigen mehr sieht als nur eine Tanzpartnerin.

Ehefrau Rebecca Mir (28) konterte die Gerüchte daraufhin still mit einem süßen Liebesposting:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auch Massimo will von den Spekulationen nichts wissen und wehrt sich gegen die fortlaufenden Anschuldigungen. 

 

Rebecca Mir: Wirbel um angebliche Schwangerschaft

Doch damit nicht genug, denn auch das Thema Schwangerschaft lässt Massimo und Rebecca aktuell nicht los. Anlass für Spekulationen seitens Fans und Medien boten nicht nur ein Moment, in dem Massimo seine Angetraute als "Muddi" bezeichnete und ein Foto, auf dem Rebecca sich mit herausgestrecktem Bauch an der Seite einer schwangeren Bekannten zeigte, sondern auch diverse Glückwünsche unter verschiedenen Social Media-Postings. Sogar "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi gratulierte dem Paar öffentlich zum Baby - offenbar nur ein Scherz. 

Wie Massimo Sinató kürzlich gegenüber der „Gala“ erklärte, wollen er und Rebecca tatsächlich eines Tages Kinder haben. „Ja, ich will Papa werden. Rebecca ist sicher eine großartige Mama", so der Tänzer vor einigen Wochen. 

Wie viel Nachwuchs er plant, will Massimo allerdings nicht verraten. „Ob es eine italienische Großfamilie wird, weiß ich nicht. Wir fangen erst mal mit einem Kind an", zitiert ihn das Blatt. 

 

Rebecca Mirs Bäuchlein ist verschwunden

Wie es scheint, wird es also nicht mehr allzu lange dauern, bis Massimo und seine Rebecca ein Baby bekommen - noch scheint Rebecca Mir allerdings keineswegs schwanger zu sein. Dies wurde kürzlich - wie es nun scheint fälschlicherweise - angenommen, nachdem Rebecca Mir ein Video und dieverse Fotos gepostet hatte, die sie mit kleinem Kugelbauch zeigten. Wie sich nun herausstellt, offenbar nur ein Windstoß hier, ein sogenanntes "Foodbaby" oder eben ein paar Corona-Kilos extra, denn neben den Bauch-Fotos gab es auch schon vor ein paar Wochen aktuelle Bilder, die Rebecca plötzlich wieder mit gewohnt flachem und extrem durchtrainierten Bauch zeigten:

Rebecca Mir doch nicht schwanger: Ihr Bauch könnte kaum flacher sein
Rebecca Mir durchtrainiert wie eh und je - ein Schwangerschafts-Bäuchlein sieht anders aus! Bild: Instagram/Rebecca_Mir

Nachdem Rebecca in einem Statement klargestellt hat, sie sei nicht schwanger, Massimo koche nur sehr gut, folgen weitere Bilder mit flachem Bauch. Kann man so schnell abnehmen, oder hat Rebecca eventuell sogar auf die Spekulationen mit herausgestrecktem Bauch reagiert, um ihren Fans und den Medien einen Streich zu spielen: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Rebecca Mir setzt ihren Bauch pink in Szene: "Es wird ein Mädel"

Erst vor rund anderthalb Wochen hatte sie einen Foto im pinken Kleid gepostet, bei dem der gewölbte Bauch der ansonsten super schlanken Rebecca den Fans sofort ins Auge gefallen war. Nun schiebt sie in ihrer Instastory jedoch scheinbar aktuelle Bild nach, auf dem von einem Bäuchlein jede Spur fehlt: 

Rebecca Mir plötzlich ohne Bauch
Seit einigen Tagen präsentiert sich die "taff"-Moderatorin wieder ohne vermeintlichen Babybauch. Instagram/rebeccamir

Fans dürften ob der neuen Fotos äußerst verwirrt sein, denn ließe sich ein Bäuchlein innerhalb weniger Tage komplett abtrainieren, wäre das für viele sicherlich eine feine Sache. Was ist dein Geheimnis, Rebecca - in jeder Hinsicht?!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt