Fernsehen

Ready to rumble: Wladimir Klitschko boxt noch mindestens zwei Jahre!

Von wegen baldige Rente: Wladimir Klitschko startet mit 39 noch einmal voll durch! Heute gaben er und RTL eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit bekannt.

Wladimir Klitschko
Wladimir Klitschko bleibt dem Schwergewichts-Boxen noch mindestens zwei Jahre erhalten Getty Images

Seit 2006 produziert und überträgt RTL die Box-Kämpfe von Wladimir Klitschko. Nun verkündeten Sender und Ausnahme-Athlet die Vertragsverlängerung der Zusammenarbeit. Heißt: Der 39-Jährige geht (noch) nicht in Rente, sondern kämpft weitere fünf Mal!

Den Anfang macht der Fight gegen den Briten Tyson Fury am 24. Oktober in der Düsseldorfer Esprit-Arena. Dieser spuckte bei der heutigen Pressekonferenz schon große Töne: "Du bist langweilig, du bist alt, du bist nichts. Du hattest noch nie einen Herausforderer wie mich, ich bin einzigartig, einen Kämpfer wie mich gibt es alle 1000 Jahre", tönte der Hausforderer.

Klitschko konterte ruhig: "Du brauchst eine Therapie. Bei David Haye hat das auch geholfen. Ich habe aus ihm einen besseren Menschen gemacht." Der Ukrainer freut sich nicht nur auf diesen Kampf, sondern auch auf alle, die noch folgen werden:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt