Fernsehen

RBB dreht neuen Berliner "Tatort" mit Ritter und Stark

In Berlin und Umgebung haben die Dreharbeiten für einen neuen "Tatort" mit dem Ermittler-Team Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic)

RBB dreht neuen Berliner "Tatort" mit Ritter und Stark
RBB dreht neuen Berliner "Tatort" mit Ritter und Stark

In Berlin und Umgebung haben die Dreharbeiten für einen neuen "Tatort" mit dem Ermittler-Team Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) begonnen. In weiteren Rollen sind Ina Weisse, Barnaby Metschurat, Gerdy Zint, Leonard Carow und Stefan Kreißig zu sehen.In ihrem neuen Fall "Dinge, die noch zu tun sind" bekommen es die beiden Kommissare mit einer synthetischen Droge zu tun. Als der Hersteller der neuartigen Designerdroge tot aufgefunden wird, nehmen sie die Ermittlungen in der Berliner Partyszene auf. Der neue Tatort wird am Sonntag, 18. November um 20.15 Uhr im Rahmen einer geplanten Themenwoche "Leben mit dem Tod" ausgestrahlt. Die ARD-Themenwoche widmet sich vom 17. bis 23. November dem Thema Sterben und Tod. Sie soll helfen, Sprachlosigkeit im Angesicht von Tod und Trauer zu überwinden. Die Federführung liegt beim Rundfunk Berlin-Brandenburg und beim Mitteldeutschen Rundfunk.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!