Fernsehen

Rassistischer Kommentar – NBC feuert Donald Trump

Ironische Wende: Für den Immobilien-Milliardär Donald Trump heißt es jetzt „You’re Fired“. Wegen fremdenfeindlicher Äußerungen zog US-Sender NBC Konsequenzen und setzte den Show-Host vor die Tür.

Donald Trump, The Apperentice, Miss America, NBC
Redet sich gern in Rage: Miliardär Donald Trump / Getty Images

Selbst ein gestandener Multi-Milliardär kann sich nicht vor einer Kündigung schützen. Das musste Immobilien-Mogul und angehender Präsidentschaftskandidat Donald Trump kürzlich feststellen. 

„Du bist gefeuert“, diesen Satz pfefferte der 69-Jährige bisher den Kandidaten der amerikanischen TV-Show „The Apprentice“ entgegen. Nun hat sich das Blatt gewendet, der produzierende Sender NBC beendete jegliche Zusammenarbeiten mit Trump.

Grund für die Kündigung der Verträge war ein Kommentar, den Donald Trump auf einer Wahlkampfveranstaltung von sich gab. Der Investor, der sich derzeit um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner bewirbt, ließ sich in Chicago über mexikanische Einwanderer aus: „Sie bringen Drogen, sie bringen Kriminalität, sie sind Vergewaltiger!“

Mit diesem krassen, rassistischen Kommentar hat Trump nicht nur die spanischsprachige Gemeinde in den USA beleidigt und verärgert. Auch dem Sender NBC gingen die Hass-Tiraden Trumps eindeutig zu weit: Kurzerhand verwies man ihn der eigenen Show „The Apprentice“. Auch die von Trump produzierte „Miss America“-Wahl, die bereits am 12. Juli stattfindet soll, wird NBC nicht ausstrahlen. 



Tags:
TV Movie empfiehlt