Stars

Rassismus-Vorwürfe: Nun äußert sich TWD-Star Jeffrey Dean Morgan

"The Walking Dead"-Star Jeffrey Dean Morgan hat mit seiner Rolle Negan mehr gemein als gedacht: Auch er tut seine Meinung offen kund - so auch bei den Rassismus-Vorwürfen.

The Walking Dead Negan Lucille
"Negan"-Darsteller Jeffrey Dean Morgan äußert sich zu den Rassismus-Vorwürfen um das TWD-T-Shirt.

In den letzten Tagen sorgte Primark mit seinem TWD-T-Shirt für Schlagzeilen: Ein Kunde hatte sich beschwert, dass das Oberteil rassistisch angehaucht sei und die Modekette hatte es daraufhin aus dem Sortiment genommen. Der Grund: Das T-Shirt zeigte den von TWD-Negan genutzten Baseballschläger Lucille, daneben den Ausspruch "Eeny, meeny, miny, moe!" . Dieser ist eine Anspielung auf den Abzählreim, den Negan in "The Walking Dead" nutzt, um sein nächstes Opfer auszumachen. 

Allerdings, so der Vorwurf des Kunden, gehe der Reim in einer alten Version sehr rassistisch weiter und stelle daher eine klare Beleidigung dar. Die Modefirma hat das T-Shirt inzwischen aus dem Bestand genommen. Nun jedoch bekommt die damit angeregte Rassismus-Debatte neues Futter: Schon als "Negan" sorgt Jeffrey Dean Morgan bei "The Walking Dead" für zahlreiche Diskussionen. Doch nun äußerte sich der Darsteller auch zu den Vorwürfen rund um das TWD-Shirt bei Primark und machte seinem Ärger dabei gehörig Luft!

"Heilige Scheiße, die Leute sind einfach bescheuert", regt sich der Schauspieler bei Twitter auf, und zeigt damit, dass er wie sein Part Negan mit seiner Meinung nicht hinterm Berg hält. Allerdings dürfte das nicht unbedingt bei allen Fans gut ankommen... Ob die Äußerung des Darstellers vielleicht sogar Konsequenzen durch AMC nach sich zieht? 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!