Stars

Rassismus-Skandal: Hulk Hogan wird aus der WWE geschmissen!

Er war jahrzehntelang das absolute Aushängeschild des World Wrestling Entertainments: Doch nun wurde Wrestling-Legende Hulk Hogan, der mit  aus der WWE suspendiert und von der Homepage des Unternehmens gänzlich entfernt. Grund waren scheinbar rassistische Aussagen, die Hogan getätigt haben soll.

Hulk Hogan in der Hall of Fame
Für die Hall of Fame wird Hulk Hogan in Zukunft nicht mehr posen... Getty Images

Dass die WWE keine halben Sachen macht, wenn ihre Vorzeige-Entertainer sich privat daneben benehmen, bewies das Unternehmen schon im Jahr 2007, als Chris Benoit seine Frau, sein Kind und sich selbst getötet hatte. Mit aller Konsequenz verwischte die WWE die Spuren an Benoit, löschte Profile und Videos von ihrer Homepage und versuchte so radikal wie möglich die Erinnerung an ein ehemaliges Mitglied des Entertainment-Giganten aus dem kulturellen Gedächtnis zu streichen.

Seit Freitag blüht Wrestling-Legende Hulk Hogan dasselbe Schicksal: Denn der 61-jährige wurde nicht nur von der WWE suspendiert, sondern auch aus der legendären Hall of Fame der Liga geschmissen. Grund für diesen krassen Schritt der WWE: Ein Skandal, der Hulk Hogan mit schweren rassistischen Äußerungen in Verbindung bringt.

Hässlicher Hintergrund

Der Enthüllungsbericht, der zur Affäre von Hulk Hogan veröffentlicht wurde, stützt sich auf ein privates Sex-Video, in dem sich der Hulkster, gegenüber seiner Ex-Partnerin Heather Clem, auf beleidigende Art und Weise gegenüber einem afroamerikanischen Musikproduzenten äußerte, der seine Tochter Brooke gegen den Willen von Hogan unter Vertrag genommen hatte.

Gegenüber dem US-Magazin People zeigte sich Hogan reumütig: "Vor acht Jahren habe ich abstoßende Dinge während einer Diskussion gesagt. Es gibt keine Entschuldigung für diese Aussagen. Ich hätte diese Aussagen niemals tätigen dürfen und ich entschuldige mich dafür.“ Doch die WWE bleibt gegenüber ihrem großen Idol hart, auch wenn Hogans Tochter ihren Vater, trotz dessen Aussagen, verteidigt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt