Fernsehen

Raphael Vogt: Comeback bei GZSZ?

Neun Jahre war GZSZ sein zweites Zuhause: 2005 verließ Raphael Vogt alias Nico Weimershaus die RTL-Soap. Der Schauspieler ist der Serie immer noch tief verbunden - und könnte sich sogar ein Comeback vorstellen!

Raphael Vogt
Comeback bei GZSZ? Raphael Vogt könnte es sich vorstellen. / Getty Images

Mit einer Auswanderung nach London verließ Nico Weimershaus die GZSZ-Familie. Für Raphael Vogt war die GZSZ-Zeit aus schauspielerischer Sicht eine entscheidende Erfahrung. "Eingestiegen bin ich als Twen mit Talent, ausgestiegen bin ich als vielseitiger Schauspieler und gestandener Mann", erzählt er im "TV Movie Online"-Interview.

Heimeliges Gefühl bei GZSZ

Nicht nur für seine schauspielerischen Qualitäten war der Soap-Dauerbrenner für Raphael Vogt ein echter Gewinn. "Die Zeit bei der UFA war, bzw. ist immer wieder etwas ganz besonderes. Durch die lange und intensive Zeit am Produktionsort, hat man das Gefühl ein zweites Zuhause zu haben."

Mit vielen Kollegen ist Raphael auch heute noch verbunden: "Ich bin zum Beispiel eng mit Yvonne Catterfeld befreundet. Mit Dieter Klebsch, Tim Sander, Oli Petzokat, Daniel Fehlow habe ich ich auch ab und an Kontakt."

Sag niemals nie

Bei so vielen positiven Erfahrungen ließe sich doch glatt über eine Rückkehr nachdenken? "Grundsätzlich sage ich 'niemals nie'. Wenn für beide Seiten alles passt: Zeitpunkt, Geschichte u der Rahmen ist das immer denkbar", macht Raphael seinen Fans Hoffnung. Also wenn wir die UFA wären, wir würden zugreifen.

Für seinen Soap-Liebling hofft Raphael weiter vor allem auf eins: gute Quoten. "Ich wünsche GZSZ, dass sich die Serie wie eh und je durchsetzt und dass sie es weiterhin schafft immer wieder neue, innovative, erzählenswerte und spannende Geschichten an den Zuschauer zu bringen."

In einem nächsten Projekt wird der Schauspieler aber erst einmal zum Youtube-Star: Eine Webserie mit Raphael wird in naher Zukunft auf der Videoplattform veröffentlicht. Wir hoffen, ihn bald auch wieder auf dem TV-Bildschirm zu sehen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt